Grün-As

Wenn draußen auch die Sonne brennt - im Allee-Center Leipzig herrscht an allen Tagen ein »prima Klima«

Dank Klimatechnik muss im Sommer niemand schwitzen

Über Leipzig ist blauer Himmel. Die Sonne brennt und sorgt in der Region für Temperaturen, bei denen man ein Bad im kühlen See einem Einkaufsbummel vorziehen möchte. Doch trotz des sommerlichen Wetters können die Besucher des Allee-Centers entspannt bummeln. Dank einer leistungsfähigen Lüftungsanlage herrscht hier stets »prima Klima«.

Bereits vor fünf Jahren, als das Allee-Center eröffnet wurde, staunten viele Besucher über das stets angenehme Klima, das in den Ladenstraßen und Geschäften herrscht. Im Sommer wie im Winter macht der Aufenthalt im Center Spaß, denn hinter den Kulissen des Einkaufs- und Erlebnis-Centers sorgt eine moderne, leistungsfähige Lüftungsanlage für Wohlfühlklima in allen Räumen. Mag es draußen auch heiß sein - im Center muss niemand schwitzen.

Bild Hausinspektor Klaus Wagner hat an diesem Computer im Center-Management das "prima Klima" im Allee-Center fest im Griff.

Das »prima Klima« stets im Griff

Die Fäden dieser komplexen Technik laufen in einem Zimmer im Center-Management zusammen. Dort arbeitet Hausinspektor Klaus Wagner. Er hat das Klima im Allee-Center Leipzig buchstäblich im Griff. Von seinem Schreibtisch aus kann er auf dem Monitor eines Zentralcomputers alle Parameter ablesen, die für die Arbeit der Lüftungsanlage von Bedeutung sind. So wird angezeigt, welche Außentemperaturen an verschiedenen Punkten des Centers herrschen.

Treten einmal Störungen auf, zeigt der Computer diese an. Außerdem können die Temperaturen im Center individuell angepasst werden. »Damit sich unsere Besucher trotz der sommerlichen Temperaturen wohlfühlen, liefert unser Lüftungssystem jetzt vorgekühlte Luft«, erklärt Wagner und verweist auf mehrere Anzeigefelder, auf denen der Wert von 18 Grad Celsius zu lesen ist.

Frische Luft im ganzen Center

Doch die komplexe Technik, die der Hausinspektor von seinem Platz im Center-Management aus steuern kann, sorgt im Allee-Center nicht »nur« für angenehme Temperaturen. Zum »prima Klima« des Allee-Centers gehört weitaus mehr. Die Leistungsfähigkeit der Lüftungsanlage garantiert einen vier- bis sechsfachen Luftwechsel, so dass verbrauchte Luft schnell nach draußen gelangt und durch frische ersetzt wird.

Und frisch ist diese Luft im wahrsten Sinne des Wortes, denn zum System gehören mehrere aufwändige Filter. Ehe die Luft von draußen ins Center gelangt, muss sie gleich mehrere dieser Filter passieren. So bleibt der Staub draußen, im Center herrscht Wohlfühlklima.

»Diese mehrstufige Filterung und der Verzicht auf eine Luftbefeuchtung tragen dazu bei, dass die Besucher unseres Centers keine Angst vor Legionellen haben müssen«, betont Klaus Wagner.
Damit die Leistungsfähigkeit der Lüftungsanlage und der anderen Haustechnik im Allee-Center Leipzig auch weiterhin erhalten bleibt, wird die gesamte Technik durch Fachpersonal regelmäßig gewartet.

Einen Blick hinter die Kulissen werfen

Wer sich einmal hinter den Kulissen des Allee-Center umsehen und die dort vorhandene Technik in Augenschein nehmen will, kann das bei einer Führung mit Hausinspektor Klaus Wagner tun. Anmeldungen für eine derartige Besichtigung werden unter 0341/426850 entgegengenommen.

Allee-Center Aktuell, mit freundl. Genehmigung
Weiter>>> RSS
Karte