Grün-As

Fußball Globus in Leipzig

Bild Der nach Entwürfen des Architekten Buckminster Fuller und vom österreichischen Multimedia- Künstler Andre Heller gestaltete FIFA WM Globus ist am 15.Juni auf dem Leipziger Marktplatz eingetroffen. Die 20 Meter hohe Raumskulptur aus Stahl, Plastik und Glas erwartet die Besucher im Erdgeschoss zu einer Ausstellung mit historischen Stücken aus der Fußballweltgeschichte. In der ersten Etage, die an futuristische Raumschiffe aus Science-Fiction Filmen erinnert, werden virtuelle Spiele und Informationen rund um die WM 2006 angeboten. So kann man einen virtuellen Ball versuchen im Tor eines 3D-Torwartes unterzubringen oder sich über die zwölf Spielorte der WM 2006 informieren.

An verschiedenen Abenden wird es Kulturveranstaltungen rund um den Fußball geben, so zum Beispiel eine Lesung mit dem Weltautor und Hellas-Fan Tim Parks am 5.Juli, welcher aus seinem Buch liest: »Eine Saison mit Verona« oder es werden am 13. Juli Sabine Töpperwien und Heinz Florian Oertel, zwei Sportreporter verschiedener Generationen, ihre Erfahrungen austauschen. Geöffnet ist »Die Welt zu Gast bei Freunden« täglich von 10-18 Uhr, an den Wochenenden auch meist bis 22 Uhr, der Eintritt kostet 2.- Euro, wobei Kinder keinen Obulus entrichten müssen.
U.W.

Das Festivalprogramm des FUSSBALL GLOBUS FIFA WM 2006 für Leipzig, die Kaiser-Tour und die Veranstaltungen der Stadt Leipzig

Freitag, 25. Juni, Ist der Ball wirklich rund?
Der bekannte Leipziger Kabarettist Gunter Böhnke liefert eine hintersinnige, nicht alltägliche Fußballanalyse, die von Thomas Moritz (Kontrabass), Günter Kiesant (Schlagzeug) und Stephan König (Piano) mit swingenden Jazzstandards musikalisch umrahmt wird. Eine Veranstaltung der Stadt Leipzig mit Unterstützung von Hoch-Tief-Bau.

Montag, 28. Juni, Der Großmeister zaubert für Leipzig
Wolff Baron von Keyserlingk ist ein Großmeister der galanten Illusion und der raffinierten Täuschung. Sein begeisternder Globuszauber lässt Bälle schweben, Fesseln verschwinden und Geldscheine regnen.

Dienstag, 29. Juni, Der Osten und das Wunder von Bern
Heinz Florian Oertel, der berühmteste Sportreporter der DDR, war Augenzeuge der Fußballweltmeisterschaft des Jahres 1954. Im Globus erinnert er sich daran. Zudem stellt Sebastian Dehnhardt seinen ZDF-Film »Das Wunder von Bern« vor und der Autor Erik Eggers präsentiert »Die Stimme von Bern«, sein Buch über die Reporterlegende Herbert Zimmermann. Jochen Hieber moderiert.

Freitag, 2. Juli, und Samstag, 3. Juli, Der Straßenfußball feiert in Leipzig
Der Anpfiff zur Kaiser-Tour der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Offizieller Versicherer und nationaler Förderer der FIFA WM 2006, erfolgte bereits im Dezember 2003 in Frankfurt durch Hamburgs WM-Botschafter Uwe Seeler. In Leipzig werden rund 60 Mannschaften um den Einzug in die Kaiser-Cup-Finals - und damit um attraktive Preise - kämpfen. Rund um den Globus wird die Hamburg-Mannheimer zwei adidas- Straßenfußballfelder aufbauen. Und jeder kann mitmachen. Anmeldungen sind ausschließlich über die Agenturen und Geschäftsstellen der Hamburg-Mannheimer in Leipzig möglich. Die Trikots für alle teilnehmenden Mannschaften werden vom Offiziellen Versicherer der FIFA WM 2006 und vom Kooperationspartner adidas zur Verfügung gestellt.

(Weitere Veranstaltungen in der nächsten Ausgabe.)

Weiter>>> RSS
Karte