Grün-As

Quartiersmanagement und Stadt informieren

Aktivierende Befragung

Auswertung und Einladung zur Bürgerversammlung

Im Februar 2009 fand das Projekt »Grünau Move« zur Förderung gesunder Lebenswelten und Lebensstile nach Abschluss der Vorbereitungsphase mit der Nichtberücksichtigung durch das Bundesgesundheitsministerium für eine weiterführende Förderung ein abpruptes vorzeitiges Ende. Innerhalb dieser Vorbereitungsphase und einer Bestandsanalyse hat sich jedoch gezeigt, dass im Stadtteil Bedarf an einer Auseinandersetzung mit dem Thema Gesundheit und Wohlbefinden besteht.

Einige Partner des Aktionsbündnisses »Grünau Move« (Quartiersmanagement Grünau, Stadt Leipzig, Universität Leipzig) haben deshalb an einer - wenn auch minimierten - Weiterführung des Projektes festgehalten. So entstand die Idee einer WK-bezogenen »Aktivierenden Befragung«, die vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales finanziell unterstützt wurde. Mittels der »Aktivierenden Befragung« sollten die Bewohner/-innen angeregt werden, sich mit dem eigenen Wohlbefinden und ihren Lebensumständen auseinander zu setzen und Ideen sowie Anregungen für positive Veränderungen zu entwickeln und umzusetzen.

Aus den Ergebnissen der Voruntersuchung von »Grünau Move« und in Abstimmung mit dem Bürgerverein Grünau wurde der WK 7 aufgrund von erkennbaren Angebotsdefiziten für die Befragung ausgesucht. Durchgeführt wurde die »Aktivierende Befragung« im November 2009 von etwa 80 Student/-innen der Fachhochschule Merseburg und der HTWK Leipzig. Die Bewohner/-innen wurden dazu direkt in ihren Wohnungen aufgesucht und befragt. Nunmehr liegen die Ergebnisse der Befragung vor und sollen in einer Bürgerversammlung mit den Bewohner/-innen des WK 7 diskutiert und in die Tat umgesetzt werden: Was sind wichtige Fragen, Probleme und Hinweise, die Sie bewegen? Wo sehen Sie Ansätze für Veränderungen? Haben Sie Vorschläge für konkrete Ansätze? Wie möchten Sie sich selbst einbringen?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Bürgerversammlung am Mittwoch, 13. Januar 2010 um 18 Uhr in der Arena Grünau. Eingeladen werden dazu bereits wichtige Ansprechpartner/ -innen und Einrichtungen aus Grünau, die zu zentralen Fragen vor Ort Auskünfte und Hinweise geben können. Ziel soll es jedoch sein, gemeinsam mit den Bewohner/-innen eigene Vorschläge und Lösungsansätze zu erarbeiten. Dazu sind alle Befragten und auch alle Interessierten, die nicht befragt wurden, sich jedoch aktiv einbringen möchten, herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Meinung.

Quartiersmanagement Grünau
Weiter>>> RSS
Karte