Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

18. Hobbyausstellung

Es wird Herbst. Es kommt die Zeit zum Basteln und Handwerkeln. Und unsere 18. Hobbyausstellung rückt immer näher. Am 15. und 16. November ist es wieder soweit.

In den Räumen des KOMM-Hauses, Selliner Straße 17, wollen wir viele verschiedene Handarbeitstechniken, Bastelsachen aus unterschiedlichen Materialen - Ihre Hobbys und Arbeiten - ausstellen. Es wird wieder Schnupperkurse geben, in denen man die verschiedensten Techniken probieren kann, den sonntäglichen Floh- und Tauschmarkt für Bastel-und Handarbeitssachen und natürlich hat das Kräuterstübchen seine Türen geöffnet. Eine Eisenbahn wird ihre Runde drehen.

»Aus Alt mach Neu« - das soll unser Beitrag gegen die riesigen Müllberge unserer Wegwerfgesellschaft sein. Helfen Sie mit. Es macht richtig viel Freude, alten, lieb gewonnen Sachen wieder zu neuem »Leben« zu verhelfen. Selbst gestaltete Weihnachtskalender sollen dieses Jahr das Fenster schmücken. Wenn Sie welche ausstellen möchten, bitte bis zum 27. Oktober im Büro des KOMM- Hauses abgeben.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann vermerken Sie sich dieses Wochenende in Ihrem Kalender und kommen Sie uns besuchen.

Dschungelspielplatz fertig gestellt

Fast auf den Tag genau ein Jahr nachdem die Grünauer sich für eines von zwei Entwürfen des neuen Spielplatzes an der Alten Salzstraße / Ecke Karlsruher Straße entscheiden konnten, wurde der Platz fertig gestellt. Ursprünglich sollten die alten Spielgeräte bereits im Herbst letzten Jahres gegen das Modell Kletterdschungel mit Urwaldschaukel ausgetauscht werden. Tatsächlich aber begannen die Sanierungsarbeiten erst in diesem Juni.

Dafür ging es allerdings schnell voran. Nach einem Monat standen die Holzstämme, die den Großteil der neuen Kletteranlage ausmachen. Mit kleinem Budget, ein Maximum an Spielspaß herausholen, war die schwierige Aufgabe für Landschaftsarchitektin Antje Schuhmann. Das ist ihr anscheinend gelungen: Der Platz, der in erster Linie für größere Kinder gedacht ist, wird seither gut angenommen.

Weiter>>> RSS
Karte