Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

20 Jahre Grünauer Kultursommer

Kultursommer startet am 4. Juni / Bewerbungsschluss 7. März / Festival lässt nochmals einen Lipsia-Löwen von der Leine

Nicht nur der Stadtteil Grünau feiert dieses Jahr sein 40. Jubiläum, sondern auch der Grünauer Kultursommer hat runden Geburtstag – seit 20 Jahren findet die Veranstaltungsreihe nunmehr alljährlich statt.

So werden auch dieses Jahr in der Zeit vom 4. Juni  bis zum 18. September zahlreiche kulturelle Veranstaltungen die Grünauer und Nicht-Grünauer begeistern. Zur Eröffnung wird im Rahmen des Mitmachtanzfestes der Kulturkopf des Theaters Titanick, der bereits zum Festumzug anlässlich der 1000-Jahr-Feier Leipzigs von Grünau zum Augustusplatz rollte, nochmals durch den Stadtteil  geführt. Dieses Mal startet die Karawane vom Theatrium über die Caritas, dem Marktplatz und die Grünauer Kirchen bis hin zur Ratzelwiese, unterstützt von all denen, die die Kultur in Grünau prägen.

Zahlreiche Anmeldungen für die Gestaltung des Grünauer Kultursommers sind bereits bei den Veranstaltern eingegangen. So ist auch der letztes Jahr gegründete Literaturtreff wieder mit Lesungen dabei, die Pauluskirche führt anlässlich des 15. Jahrestag des Ökumenischen Kinder- und Kammerchores das Musical »David und Jonathan« auf, neben zahlreichen anderen Ausstellungen soll es eine Fotoausstellung mit Porträts Grünauer Bürgern geben. Das Theatrium, das im August ebenfalls auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken kann, plant neben vielen anderen Höhepunkten eine inszenierte Jubiläumsgala.

Ein Höhepunkt des Festivals ist das Schönauer Parkfest, zu dem das Kulturamt die im letzten Jahr begonnene Kooperation mit der Connewitzer Kulturfabrik Werk II fortführt und wieder einen Jugendabend mit Leipziger Kultbands veranstaltet. Zum Abschluss des Kultursommers am 17. September gibt es eine Neuauflage der »Suite Sweet Grünau«, dem Instrumentalwerk von Hubertus Schmidt und Susanne Grütz zum 20. Geburtstag des Stadtteils.

Vereine und Initiativen, die dieses Kulturfestival mit ihrer Veranstaltung bereichern möchten, können sich bis zum 7. März bewerben. Die Bewerbungsunterlagen dazu – auch Anträge zur finanziellen Unterstützung - sind abrufbar unter www.leipzig.de/gruenauer-kultursommer und sollten gesendet werden an kultursommer@gmx.net. Die Veranstalter Kulturamt und großstadtKinder e.V. freuen sich auf viele interessante kulturelle Beiträge und stehen den Künstlern auch gerne beratend zur Seite.

Genaue Veranstaltungstermine und –orte des Grünauer Kultursommers gibt es dann im Juni-Heft des Grün-As.

Weiter>>> RSS
Februar 2016
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29
Karte