Grün-As

Bild Liebe Leserinnen und Leser,
am 1. März 2000 wurde im ehemaligen »Kirschberghaus« ein Neuanfang gemacht. Der Verein Kinder- und Jugendtreff Leipzig-Grünau e.V. hat das Freizeitzentrum vom Jugendamt der Stadt Leipzig übertragen bekommen.

Seit dem Stadtratsbeschluß vom 16.Februar 2000 wurde das Übergabeverfahren eingeleitet. Mit der Übergabe der kommunalen Jugendeinrichtung in freie Trägerschaft wird eine wesentliche Forderung des vom Beigeordneten für Jugend, Schule und Sport, Burkhard Jung, initiierten Maßnahmekatalogs zur Eindämmung politisch motivierter Jugendgewalt in Leipzig, speziell für den Stadtteil Grünau, umgesetzt.

Als Geschäftsführer des Vereins übernehme ich als bisheriger kommunaler Leiter, alle anfallenden Dienstgeschäfte der Gesamteinrichtung. Folgende Arbeitsbereiche sind auf Grund der spezifischen Zielgruppen geplant: Offener Freizeittreff, Jugendkulturarbeit, Erlebnis- und sportorientierte Jugendsozialarbeit, Jugendbildung und -beratung.

Bild Die interne und externe Vernetzung dieser Säulen unserer Arbeit ist Ziel und besonderes Profil unseres Vereins. Es wird die Vernetzung mit anderen Vereinen und Institutionen innerhalb und außerhalb von Grünau sowie die Mitarbeit in stadtweiten Gremien angestrebt.

Ihr Frank Einbock
Weiter>>> RSS
Karte