Grün-As

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
unser Stadtteil feiert am 1.Juni seinen 25. Geburtstag. Ein Vierteljahrhundert ist keine lange Zeit, aber doch ein Stück Geschichte und bietet die Möglichkeit zurückzublicken und Ausschau auf die nächsten Jahre zu halten.

Seit der Grundsteinlegung 1976 ist viel passiert - es kam die Wende, Bewohner gingen der Arbeit hinterher oder bauten ein Haus im Grünen. Es wurde viel für das Umfeld und die Häuser getan, da zogen Stadt, Eigentümer und Bewohner häufig an einem Strang. Diese Zeit scheint vorbei zu sein. Da streiten hinter verschlossenen Türen Stadt und Eigentümer über eine Weiterentwicklung Grünaus und der Gesamtstadt (siehe auch unser Interview), Häuser werden zurückgebaut und die Grünauer werden durch Horrormeldungen der Presse aufgeschreckt und verunsichert.

Vieles scheint kaputtzugehen, was in jahrelanger Zusammenarbeit der verschiedensten Partner aufgebaut wurde. Deshalb wünschen wir uns für Grünau, dass es wieder eine sachliche Debatte und gemeinsames Handeln für unseren Stadtteil geben wird - um auch noch in fünfzig oder hundert Jahren eine Grünaujubiläum feiern zu können. Wir fordern alle Bewohner auf, sich einzumischen!

Möglichkeit dazu haben Sie z.B. beim nächsten Forum Grünau am 8.6. im Allee-Center. Schreiben Sie dem »Grün-As« weiterhin Ihre Meinung oder feiern Sie einfach nur ein bisschen mit beim Grünauer Kultursommer.
Grünau lebt von und mit Ihnen allen!

Ihr Uwe Walther
Weiter>>> RSS
Karte