Grün-As

Liebe Leserinnen und Leser,

vielleicht haben Sie schon davon gehört: Lokale Demokratiebilanz (LVZ vom 26./27.4.).
Hierfür werden 2000 Familien zur Demokratie im Alltag befragt - ein Gemeinschaftsvorhaben von Stadtverwaltung und Sprecherrat der Bürgervereine, unterstützt durch das Haus Bertelsmann und die Stiftung Mitarbeit. In Leipzig, das ja Preisträger im Bertelsmann-Wettbewerb Bürgerorientierte Kommune ist, soll wie in sieben weiteren Kommunen, die im Civitas-Netzwerk zusammenarbeiten, damit erkundet werden, wie es mit der Kultur der Bürgerorientierung und -beteiligung (über den gesetzlich vorgeschriebnen Umfang hinaus) aussieht.

Daneben haben die Bürgervereine die Möglichkeit, eine Aktivierende Bürgerbefragung 2003 durchzuführen und dabei besonders die Situation in ihrem Stadtteil zu erkunden. Diese Ergebnisse fließen dann ergänzend in die Auswertung der zentralen Untersuchung ein. Auch wir in Grünau wollen diese zusätzliche Informationserfassung nutzen, um die Bürgermeinung zur Beteilung zu erfahren.

Dafür gibt es einen Fragebogen, der im KOMM-Haus, im Stadtteilladen und in den Quartiersläden ausliegt, der anonym auszufüllen und dort auch wieder abzugeben ist.

Wir würden uns freuen, wenn sich recht viele Grünauerinnen und Grünauer an dieser Befragung beteiligen. Über die Ergebnisse werden wir dann im Grün-As berichten. Kritische Hinweise und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht, denn nur wenn wir wissen, wo die Defizite liegen, können wir gemeinsam etwas ändern.
Ihre Evelin Müller

Weiter>>> RSS
Karte