Grün-As

Forum Grünau - Spezial am 04.12.2008

Die Stadt Leipzig kann auf eine erfolgreiche Entwicklung seit 1990 zurückblicken und will auch in Zukunft allen Herausforderungen erfolgreich begegnen. Die veränderten globalen Rahmenbedingungen, der demographische Wandel, die Folgen des Strukturwandels und die Ansprüche der Wissensgesellschaft verlangen neue Lösungsansätze.

Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept Leipzig 2020 (SEKo) bekommt Leipzig ein neues Planungsinstrumentarium, mit dem auf diese Herausforderungen effektiv reagiert werden kann. Es stärkt die Zusammenarbeit zwischen den Fachämtern und bildet die Grundlage für die Einwerbung und den noch gezielteren Einsatz von Fördermitteln.

Damit wird das SEKo besonders für Stadtteile interessant, die durch soziale, wirtschaftliche oder städtebaulichen Problemlagen gekennzeichnet sind. Hier konnten in den vergangenen Jahren durch die integrierte Stadterneuerung bereits beachtliche Erfolge erzielt werden. Für die Behebung weiterhin bestehender Missstände eröffnet das SEKo neue Perspektiven.

Um die Bürger und Institutionen zu informieren und mit ihnen den Arbeitsstand zu diskutieren, lädt das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung zum Forum Grünau Spezial »Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept Leipzig 2020 (SEKo) - neue Chancen für Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf« ein
am 04.12.2008, 18:00 Uhr im OFT Völkerfreundschaft, Stuttgarter Allee 9.

Ziel der Veranstaltung ist es, vor dem Hintergrund des SEKo die weitere Vorgehensweise zur Stärkung und Weiterentwicklung der Stadtteile zu diskutieren und zu erarbeiten, welche neuen Impulse sich daraus ergeben. Damit wird die stadtweite Informationskampagne ergänzt, in deren Rahmen noch bis 19.12.2008 die SEKo-Ausstellung in der Unteren Wandelhalle im Neuen Rathaus zu sehen ist.

Weiter Informationen zum SEKo erhalten Sie unter www.leipzig.de.

Antje Kretzschmar
Weiter>>> RSS
Karte