Grün-As
Bild
Triathlon. Foto: S. Kelz

Triathlonfieber am Kulkwitzer See

Als Mittvierziger noch einen Triathlon starten? Warum nicht! So etwa war die Devise vor einem Jahr zu unserem ersten Triathlon. Nun starteten mein Freund Uli und ich bereits zu unserem vierten Triathlon an verschiedenen Orten der Region. Und warum gerade am Kulki? Hier ist es einfach am besten! Die Location, die Organisation und nicht zuletzt die Stimmung sind unschlagbar. So trainierten wir emsig Woche für Woche, um unsere Zeit in diesem Jahr zu verbessern.

Mittlerweile kommen wir sogar zum Trainieren von Halle nach Leipzig an den Kulki, weil das klare Wasser hier irgendwie angenehmer ist. Am Wettkampftag rückten wir mit Familie, Freunden und Fanblock an. Schließlich wollten wir unseren Trainingsstand präsentieren. Mit viel Adrenalin im Blut und 200 Puls standen wir am Start. Mit dem Startschuss und der kühlen Wassertemperatur beruhigte sich alles zu angenehmen Werten und der Ehrgeiz und Wille bekam wieder Oberhand. Auf der Sprintstrecke ging es durchs Wasser, dann aufs Bike und zuletzt in die Laufschuhe. Durch die am See entlang führende Strecke konnten wir uns im Schatten der Bäume etwas vor der Hitze schützen.

Bild
Triathlon. Foto: S. Kelz

Am Ende hatten wir eine Zeitverbesserung von fast 14 Minuten zum Vorjahr. Das Grinsen im Gesicht beim Anblick der Zieluhr war uns den ganzen restlichen Tag - wie »eingemeißelt« - anzusehen. Das Schöne hier am Kulki ist, durch die perfekte Organisation (Danke Sven Bemmann & Co.) und das »tragende« Publikum wird selbst die härteste Anstrengung zur Nebensache. Überall wird man angespornt, man hört den Beifall und die Moderation über die Lautsprecher verschafft ein richtiges Gefühl der Anerkennung und Zusammengehörigkeit.

Ihr Browser kann unser Video leider nicht anzeigen!

Keine »abgehobenen Möchtegern-Leistungssportler« auf der Strecke lassen einen im Schatten verschwinden. Jeder fühlt sich beim Zieldurchlauf wie der Sieger. Eines ist sicher - das Training für 2010 läuft schon! Wer mehr sehen will, kann bei YouTube unseren kleinen Film »Triathlon am Kulki 2009« (siehe oben) ansehen.

Silvio Kelz
Weiter>>> RSS
Karte