Grün-As

Auf »Zeitreisen« mit der LEoliese

Kinder- und Jugendfilmfest vom 16. bis 22. September 2010

Das Kinder- und Jugendfilmfest LEoliese präsentiert vom 16. bis 22. September Kinder- und Jugendfilme, die sich auf ganz unterschiedliche Art um vergangene Zeiten, zukünftige Welten und das Reisen durch die Zeit drehen.

Unter der Schirmherrschaft der MDR-Programmchefin für den Bereich Fernsehfilm, Serie und Kinder, Jana Brandt, erwartet das Publikum neben aktuellen Spielfilmproduktionen wie »Tintenherz«, »Wickie und die starken Männer« und »Stella und der Stern des Orients« auch Filme aus den 1950er bis 1970er Jahren (»Reise in die Urzeit«, »Blumen für den Mann im Mond«), sowie die Dokumentarfilme »ostPunk! Too much future« und »Die große Schatzkiste für die Kinder der Zukunft: Südafrika«. Veranstaltungsorte sind das Cineding, die Filmbar Prager Frühling und das Begegnungszentrum Wiederitzsch.

Da Kino mehr sein kann als Stillsitzen im dunklen Saal, bietet das Festival auch ein spannendes Begleitprogramm. Die Kinder und Jugendlichen können in Gesprächen mit Filmschaffenden, wie Martin Dolejs, Drehbuchautor des Abenteuerfilm »Stella und der Stern des Orients«, Einblicke hinter die Kulissen der Filmproduktionen und die Welt des Kinos gewinnen. In Kooperation mit dem Naturkundemuseum Leipzig und der Georg-Maurer-Bibliothek wird die Reise in die Urzeit nicht nur im Film, sondern auch mit Objekten zum Anfassen und einer Lesung, erfahrbar. Darüber hinaus bietet das Filmfest LEoliese während des Festivals einen einwöchigen Trickfilmworkshop an, bei dem Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren ihre eigenen Bilder oder Figuren zum Thema Zeitreisen zum Laufen bringen können.

Zudem haben die Zuschauer auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, ihren Lieblingsfilm zu küren. Der Gewinner wird am 22. September auf der Abschlussveranstaltung bekannt gegeben und erhält den LEoliese-Publikumspreis. Die feierliche Eröffnung des 10. Filmfestes LEoliese findet am 16. September um 9.30 Uhr im Cineding statt. Nach den Grußworten der Schirmherrin Jana Brandt, MDR-Programmchefin für den Bereich Fernsehfilm, Serie und Kinder, werden die Eröffnungsfilme »Stella und der Stern des Orients« und »Beutolomäus - kommt zum Weihnachtsmann« gezeigt. Im Hof und Foyer des Kinos haben die Besucher die Möglichkeit, mit Filmschaffenden ins Gespräch zu kommen, die Ergebnisse der Filmpatenschaften zu begutachten und an verschiedenen Kreativstationen Zwirbelkinos oder Buttons zu gestalten.

Info: LFD Sachsen
Weiter>>> RSS
Karte