Grün-As
Bild

Grünauer Kultursommer 2010

Konzert der Chöre der Max-Klinger-Schule

11. September, 15 Uhr, Kirche St. Martin
Ziel der Arbeit des Kinderchores ist das intonationssichere einstimmige Singen und das Bewältigen einfacher gleichstimmiger Chorsätze. Das Repertoire reicht von klassischer Kinderchorliteratur bis zu populärer Musik. Der Jugendchor führt diese Arbeit weiter. Ziel ist das sichere Singen im drei- und vierstimmigen gemischten Chorsatz und die Arbeit am Chorklang. Das Repertoire reicht dabei vom Madrigal bis zum Pop-Song. Leitung: Michael Haffner (Jugendchor), Katja Richter (Kinderchor).
Veranstalter: Max-Klinger-Schule, Gymnasium

Gebrochene Flügel (P 8) - Kindertheaterprojekt

11. / 12. September, 16 Uhr, Theatrium
Ein TV-Sender lädt zum Casting für die Besetzung der Moderatorenstelle einer Kinder-Show ein. Kinder zwischen neun und dreizehn Jahren sind aufgefordert, ihre musikalischen, tänzerischen und spielerischen Fähigkeiten dem unsichtbaren Regieteam zu präsentieren. Der Wettkampf untereinander wird immer härter. Anschuldigungen, Boshaftigkeiten und zunehmende Verzweiflung dominieren den Wettbewerb. Und dabei erfahren die Zuschauer allmählich die Familienhintergründe der Kinder, aber auch auf welche ganz eigene Art und Weise sie damit fertig werden. Ein bewegendes Stück über das Schicksal von Trennungskindern und deren Umgang damit.
Eintritt: 4,50 Euro / 3,00 Euro / LP 1,50 Euro / Veranstalter: Großstadtkinder e.V.

Dorit Gäbler präsentiert: »Starke Frauen«

11. September, 20 Uhr, KOMM-Haus
Ist die Zeit der Weibchen in Haus, Küche und Bett vorbei oder...? Sind Frauen eben doch die besseren Diplomaten? Oder ist die Neugier noch besser? Ein Unterhaltungsprogramm in lauten und leisen Liedern.
Eintritt: 12 Euro / 10 Euro / Vorverkauf ab 19. Juli im Stadtteilladen und im KOMM-Haus / Veranstalter: Kulturamt / KOMM-Haus

Ausklang und Ausblick

12. September, 11 bis 14 Uhr, Rodelberg im WK 8
Zum Abschluss des Kultursommers sind Grünauer und Gäste zum Rodelbergpicknick eingeladen - sich niederlassen, der Musik lauschen, miteinander ins Gespräch kommen oder einfach nur die Natur genießen.
Veranstalter: KOMM e.V.

Struwwelpeter_RELOADED (P 13)

17., 18. September, 20 Uhr, 19. September, 18 Uhr, Theatrium
Jeder kennt das Buch vom Struwwelpeter. Heinrich Hoffmann hebt in seinen Geschichten den ironisch-moralischen Zeigefinger. Bei uns wird alles absurder, größer und bunter. Im Jahr 2010 treffen Slang-Sven vs. Suppenkaspar, Fascho-Frank vs. Daumenlutscher oder Fast-Food-Friederike vs. Fliegender Robert aufeinander. Es wird gestritten, gedisst, geliebt - wie 1845 steuern alle Geschichten auf eine Katastrophe zu. Abgehackte Gliedmaßen, brennende Menschen, gestrecktes Crystal oder zugedröhnte Eltern. Jeder wird Freunde finden und mit ihnen leiden, lachen oder über sie schmunzeln können. Regie: Ricardo Endt
Eintritt: 6,50 Euro / 3,50 Euro / LP 1,75 Euro, Veranstalter: Großstadtkinder e.V.

Info: Kulturamt Leipzig
Weiter>>> RSS
Karte