Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin Cover

»Schnauze Wessi«

Lesung mit Holger Witzel im Theatrium

Die Mauer ist weg: Ost und West ist heute endlich ein Volk! Also alles Friede, Freude, Einheitskuchen?

»Nein!« hält der Stern-Journalist Holger Witzel dagegen. Kriminelle Aufbauhelfer, westdeutsche Ostexperten, penetrante Mustereltern - was die Menschen im Beitrittsgebiet seit 22 Jahren über sich ergehen lassen müssen, sei mit Milliarden gar nicht aufzuwiegen.

Holger Witzel sehnt sich trotzdem nach innerdeutscher Einheit und wird doch immer wieder enttäuscht. Seine Antwort lautet: Schnauze Wessi.

Das sind 30 Kolumnen voller Vorurteile, Bissigkeit, mit spitzer Feder und schonungslosem Scharfsinn gezeichnet. Die Fakten und Beobachtungen, mit denen der Autor dabei argumentiert, schmerzen deshalb oft besonders, weil sie nicht einfach als satirischer Nonsens vom Tisch gewischt werden können. Sie tun weh, denn sie treffen den Kern der Wahrheit.

Holger Witzel ist 1968 in Leipzig geboren. Seit 1990 arbeitet er als Journalist, seit 1996 für den Stern. Neben seinen Reportagen und Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlichte er unter dem Pseudonym Hans Waal 2008 seinen ersten Roman »Die Nachhut«.

Und: Sie machen richtig Spaß! »Und wer soll diesen Klugscheißern sagen, dass sie vielleicht auch mal lernen müssen, was ihnen von Natur aus so schwer fällt? Na gut, ich mach's und sag es mal so: Schnauze, Wessi!«

Die Veranstaltung findet in einer Woche am Donnerstag, 17. Juli um 18.30 Uhr im Theatrium, Alte Salzstraße 59, statt. Der Eintritt kostet 9 Euro (ermäßigt 5 Euro).

Weiter>>> RSS
Karte