Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

40 Jahre

Vorblick

Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr 2015 geht zu Ende. Aus diesem Grund wird überall zurückgeblickt und Bilanz gezogen: Was wurde erreicht, was waren Höhepunkte...

Da bietet unser »Grün-AS« gute Gelegenheit, sich dieses noch einmal zur Hand zu nehmen und Monat für Monat nachzulesen, welche positiven und nicht so schönen Ereignisse und Entwicklungen unseren Stadtteil das Jahr über bewegt haben.

Stadtweit war 2015 geprägt von der 1000-Jahr-Feier Leipzigs. Und auch Grünau war dabei – mit einem Bürgerfest auf der Stuttgarter Allee. Unsere dort gebastelten schicken Papierhüte brachten es sogar auf die erste Seite der LVZ. Und dann war da noch »unser« Bach-Löwenkopf »Kunst und Kultur«. Das war eine von fünf beweglichen Skulpturen des Theaters Titanick, die sich aktionsumgeben vom Stadtrand auf den Weg Richtung Zentrum zur großen gemeinsamen Abschlussveranstaltung begaben.

Nun ist eine Tausendjahrfeier ja nicht zu überbieten, aber 40 Jahre Grünau 2016 – das ist auch ein Anlass zum Feiern. Und viele Stadtteilakteure machen sich derzeit Gedanken über Veranstaltungen, Aktionen und Projekte im Rahmen des Stadtteiljubiläums. Eine Überlegung – verbunden mit einem Fördermittelantrag an das Kulturamt – war, »unseren« vor sich hin schlummernden Titanick-Bach-Löwenkopf hier noch einmal in Bewegung zu setzen: in der geplanten Festwoche vom 1. bis 5. Juni nächsten Jahres vom Denkmal der Grundsteinlegung im WK 1 zur Ratzelwiese im WK 8 – begleitet von einer Tanzkarawane.

Darüber hinaus können Sie sich schon jetzt einige Termine in den neuen Kalender eintragen: Am 10. Februar wollen wir Grünauer Plattenplätzchen kreieren (VHS-Kurs). Am 25. Februar stellt Frau Prof. Sigrun Kabisch vom Umweltforschungszentrum die Ergebnisse der 10. Intervallstudie »Wohnen und Leben in Leipzig-Grünau« vor.

Am 20. Mai bietet ein »Erbauerstammtisch« alteingesessenen Grünauern, aber auch Neugrünauern und vor allem jüngeren Bewohnern die Möglichkeit, mit ehemaligen Planern und Baukombinatsmitarbeitern über die Anfangsjahre des Stadtteils ins Gespräch zu kommen. Zur Gartentour am 18. Juni besuchen wir die Kolonnaden Alte Salzstraße, die Siedlung Grünau sowie die Kleingartenanlagen »Sommerland Lausen« und »Dr. Karl Foerster«. Und dann gibt es die Festwoche mit Kinder- und Familienfest, Chornachmittag, sportlichen Aktivitäten, Tanzfest und Begegnungstreff.

Und das alles unter dem Motto: 40 Jahre Grünau - ein Stadtteil, der verbindet.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind und wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Grünauer Festjahr 2016.

Weiter>>> RSS
Karte