Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Mühlentag 2016

an der Bockwindmühle

Am Pfingstmontag, 16. Mai findet der 23. Deutsche Mühlentag statt. Der Heimatverein Frankenheim–Lindennaundorf e.V. lädt dazu wieder herzlich auf die Festwiese und in die Bockwindmühle nach Lindennaundorf ein.

Bild
Mühlentag

Im Mittelpunkt des großen Festprogramms stehen die Lindennaundorfer Windmühle und ihre restaurierte Mühlentechnik. Getreidequetsche, Mahlsteine, Walzenstuhl und ein mechanisches Mehlsieb werden in voller Aktion vorgeführt. Bei gutem Wind sollen sich auch die großen Flügel rege drehen.

Auch der vereinseigene Backofen, welcher seit Wochen in Eigenleistung erbaut wird, soll angeheizt und mit Brot und Kuchen bestückt werden. Wir möchten alle Mühlenfreunde und Pfingstausflügler ganz herzlich zu einem Besuch am Pfingstmontag einladen. Es erwartet Sie unser kleiner Handwerkerhof sowie ein buntes Festprogramm für Groß und Klein. Für das leibliche Wohl wird, wie immer bestens gesorgt.

Veranstaltungsprogramm

  • 10.00 Uhr: Eröffnung des 23. Mühlentages an der Mühle
  •  ab 10.30 Uhr: Ausstellung »Vom Bau des Backofens« im neuen Vereinshaus
  • ab 10.30 Uhr: Besichtigung und Vorführung der funktionsfähigen Windmühle mit den Windmüllern, den Mühlenkobolden und allerlei kurzweiligen, unterhaltsamen und wissenswerten Geschichten rund um unserer Bockwindmühle.
  • von 10.30 bis 17.00 Uhr: kleine Holzwerkstatt für Kinder, Basteln und Gestalten mit dem Kindertreff FränkLindchen, Sport- Spaß-Spiele, Treckerfahrten im Hänger, Puppentheater und Märchen von der Märchentante, Reiten mit dem Pferdehof Lindennaundorf, Malen, Basteln, Hüpfburg und vieles mehr.

Aktionen und Stände

Kräuter-Ferdi informiert zum Reichtum unserer Natur, der Zinngieser und der Bürstenmacher zeigen ihre Kunst, Holzspielzeuge von und mit der Familie Liebe, der Imker Beer kommt mit Bienen und Honig, der Alpakahof Quesitz kommt mit Tieren und Wolle, bunte Blumengrüße gestaltet die Gärtnerei Engler aus Rückmarsdorf.

Ein weiteres altes Handwerk die Seilerei wird von der Familie Grögor vorgestellt. Der Oldtimerverein Markranstädt präsentiert sich mit seinen alten Schätzen, vom Lanz-Bulldog bis zum seltenen MAF. Örtliche Landwirte stellen wieder ihre neueste Landtechnik vor.

Weiter>>> RSS
Mai 2016
MoDiMiDoFrSaSo
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Karte