Grün-As

Kübel Inn feiert sein Einjähriges

Kaum zu glauben: der »Kübel Inn« besteht nun seit einem Jahr in seinem neuen Domizil in der Garskestraße. Nach mehreren Einbrüchen, dem Abbrand am alten Standort Schönauer Park und der Übergangsvariante im Partybus können wir nun auf ein katastrophenfreies Jahr zurückblicken. Die Mobile Jugendarbeit Leipzig hat sich seit ihrem Bestehen 1992 als feste Größe in der Jugendhilfestruktur des Stadtteils Grünau, nicht zuletzt durch die gute Zusammenarbeit mit dem Jugendamt Leipzig und den anderen in Grünau ansässigen freien Trägern der Jugendhilfe, etabliert.

Seine Hauptaufgaben sieht der Verein in der Kombination der verschiedenen Elemente der Jugendsozialarbeit. Eine Einstiegsberatung für Jugendliche bei Problemfeldern wie Schule, Beruf, Elternhaus, Drogen, Straffälligkeit und Finanzen wird genauso angeboten, wie eine breite Palette von Sport-, Freizeit- und Projektmöglichkeiten (Airbrush, Stadtteilmedienwerkstatt, Foto- und Werkstattprojekt sind nur einige Angebote).

Gleichen Stellenwert wie die offene Jugendarbeit im Kübel-Inn hat der Bereich Straßensozialarbeit, der in Grünau-Nord und Schönau direkt mit den Jugendlichen an ihren Treffpunkten (Spielplätze, Hauseingänge, Einkaufszentren) arbeitet. Weiterhin ist die Integration der Jugendlichen im Stadtteil, was sich durch die Generationskonflikte gerade in Grünau mit seiner Spezifik immer wieder als schwierig erweist, ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Durch die Mitarbeit in den verschiedenen Gremien der Stadt Leipzig versuchen wir, mit Nachdruck auf die Probleme der Jugend in Grünau aufmerksam zu machen und Lösungen zu finden.

Am 12. April luden wir nun alle Jugendlichen und Interessierten zur Geburtstagsfeier im Kübel-Inn ein. Eine sechs Meter hohe Kletterwand, eine Streetballanlage sowie die Live-Band Zerrwanst dienten als Rahmenprogramm unserer Feier. Für das leibliche Wohl sorgte unter anderem gesponsorter Kuchen der Feinbäckerei Falland, bei dein wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Hier noch einige spezielle Hinweise. Für Eure oder ihre Fragen stehen wir dienstags und donnerstags von 10.00 - 18.00 Uhr und nach Absprache zur Verfügung. Telefonisch sind wir unter der Rufnummer 4 22 97 77 zu erreichen. Der Cliquentreff ist Dienstag bis Freitag von 15.30 - 21.00 Uhr (Fr. 22.00 Uhr), Samstag nach Vereinbarung bis max. 24.00 Uhr und Montag - nur für Mädchen - ab 17.00 Uhr geöffnet.
ki

Weiter>>> RSS
Karte