Grün-As

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Logo VHS seit 10 Jahren ist die Volkshochschule Leipzig auch in Grünau mit ihren Angeboten präsent. Diesen Anlass wollen wir nutzen, um in einer kleinen Ausstellung den Weg von den Anfängen unserer Arbeit bis heute nachzuzeichnen, Erfolge und Schwierigkeiten bei der Umsetzung unseres stadtteilorientierten Bildungsanspruches in Erinnerung zu rufen. Unter dem Aspekt der Bildung vor Ort und der VHS der kurzen Wege hat die Volkshochschule Leipzig bewusst einen Schwerpunkt ihrer Bildungsarbeit in der Großsiedlung gesetzt.

Fanden im Herbstsemester 1993 gerade einmal 6 Englisch-Kurse in Grünau statt, konnte das Programm auf ca. 100 Kurse pro Semester quer durch alle Themenbereiche (Stadtteil- und Zeitgeschehen, Gesundheitsbildung, Kunst, Kultur, Kreativität, Tanz, Musik, berufliche Bildung, Mathematik, Natur- und Länderkunde, Sprachen) ausgebaut werden.

Doch nicht nur durch Kurse hat sich die VHS in Grünau eingebracht, sondern auch als Forum für andere, den Stadtteil betreffende Fragen (dazu gehören u.a. die Einwohner/innenkongresse, die Bürgermoderator/innenausbildung, der Grünauer Stammtisch, Zukunftswerkstätten, Diskussionen und Veranstaltungen zum Stadtteilumbau). Doch ohne die Zusammenarbeit mit den vielen Partner/innen in Grünau wäre dies alles nicht möglich gewesen. So möchte sich die VHS Leipzig mit der Ausstellung auch all jenen danken, die unsere nicht immer einfache Arbeit in Grünau unterstützten und weiterhin unterstützen.

Die Ausstellung findet unter dem Titel: Bildung vor Ort und VHS der kurzen Wege - 10 Jahre Stadtteilarbeit der Volkshochschule Leipzig in Grünau vom 10.02.03 bis 24.02.03 im Stadtteilladen Grünau, Stuttgarter Allee 19, statt.
Zur Vernissage am Dienstag, dem 11.2., 17 Uhr, laden wir alle, die sich der Volkshochschule Leipzig verbunden fühlen, herzlich ein.

Ihre Sylvia Börner
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere geänderte Telefonnummer im Stadtteilladen: 2304583.

Weiter>>> RSS
Karte