Grün-As

Kurz und knapp

Kinosommer

Der Open-Air-Kinosommer am Kulki geht weiter:
08./09.8.03 »Heisser Sommer«, DDR 1968
22./23.8.03 »Kiss of the Dragon«, China 2002
29./30.8.03 »Bruce allmächtig«
Beginn jeweils wieder bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 auf der Freifläche neben der Partytonne - der Gaststättenservice zum Kinofilm ist also gleich nebenan. (E. Göbel)

Grünauer feierte 100sten

Bild In Leipzig-Grünau, speziell im WK 8.3, kann man alt werden. Dies bewies am 10. Juli 2003 Günther Steinhoff, der an diesem Tag sein 100. Lebensjahr vollendete. Bis vor zwei Jahren lief er täglich seine Runden um den Block, bestätigte der Hausmeister der Unitas. Heute geht er noch täglich seine Runden im Briefkastenraum, um auf den Beinen zu bleiben.
Zum Gratulieren waren viele erscheinen: So hat es sich der Vorstandsvorsitzende der Genossenschaft, Herr Thomas, nicht nehmen lassen persönlich vorbeizuschauen, aber auch Vertreter der Stadt kamen mit einem großen Blumenstrauß. Besonders hübsch gemacht hatten sich die Betreuerinnen von der Arbeiterwohlfahrt, die diesen Tag für den Jubilar organisierten. (Uwe)

Aktuelle Gespräche…

…werden in gut bewährter Weise im Haus der Demokratie in der Bernhard-Göring-Straße 152 weitergeführt. Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Sachsen, mit Sitz im Leipziger Brühl 76, wird auch weiterhin an jedem 3. Dienstag im Monat ab 17 Uhr zu interessanten Themen referiert und diskutiert. Es werden jeweils Fachberaterinnen und Fachberater der Verbraucherzentrale Sachsen für die entsprechende Thematik zu Gast sein und Fragen beantworten. Die nächste Veranstaltung findet am 19. August 2003 zum Thema: »Die Insolvenzverordnung - unter dem Aspekt geplanter Änderungen« mit der Referentin Frau Carmen Hoffmann (Schuldnerberaterin) statt.

Schlichten statt Richten

Die nächste Sprechstunde von Herrn Thomas Plotzki, dem Friedensrichter der Schiedsstelle Leipzig-West findet am 19. August (immer am 3. Dienstag im Monat) von 16.00 bis 18.00 Uhr in der Kiewer Straße 1-3 (Ratzelbogen), Aufgang A, Zimmer 235 statt. Telefonisch können Sie Herrn Plotzki unter 03 41 / 1 23 91 20 erreichen.

Weiter>>> RSS
Karte