Grün-As

Spender besuchten Redaktion

Bild Ende Januar statteten Katharina Berger und Carolin Malter, Schüler der Martin-Schule aus dem Neptunweg, mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hofmann der »Grün-As«-Redaktion einen Besuch ab. Sie wollten sich vor Ort informieren, wie das Stadtteilmagazin »Grün-As« entsteht und auch unserer Druckerei in Miltitz einen Besuch abstatten. Außerdem hatten sie einen selbst geschriebenen Artikel mitgebracht und berichteten stolz von einer Aktion, die gemeinsam von den Schülern der Werkstufe 1 und 2 der Förderschule für geistig Behinderte organisiert wurde.

Die Schüler der Einrichtung sind zwischen 6 und 18 Jahren alt und kommen aus der Umgebung bzw. aus den Heim im Neptunweg und aus dem Miltitzer Behindertenheim. Am Freitag, dem 21. Januar, gestalteten Schüler und Eltern ein Frühstücksbuffet, welches aus leckeren Sachen wie frischen Pfannkuchen und Muffins, Obstsalat aber auch aus Deftigem, wie Kartoffelsalat, Fettbemmchen und Pizza, bestand.

Bild All diese selbst gefertigten Speisen wurden dann in der Schule an Eltern, Lehrer und natürlich an die Kinder selbst verkauft. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion machten allen Schülern und Pädagogen viel Spaß und diente natürlich einem guten Zweck. Auch in der Behindertenschule hatte die Flut in Südasien große Bestürzung ausgelöst und man wollte unbedingt helfen. Der Erlös des Buffets und einer Papiersammelaktion, die auch noch durchgeführt wurde, brachten 300 EUR für das Spendenkonto der Diakonie »Katastrophenhilfe« ein.

Diese Aktion der Elternschaft, der Kinder und der Lehrer zeigt, dass man mit entsprechendem Ideenreichtum und mit geringen Mitteln viel erreichen kann und es macht dann allen auch noch Spaß. Die Redaktion sagt »Danke« und verleiht seit langem mal wieder das »Herz-As« des Monats an die Martin-Schule im Neptunweg.
Uwe Walther

Weiter>>> RSS
Karte