Grün-As

Der Mann in Schwarz

Ausstellung rund um den Unparteiischen

Im »richtigen« Leben sind sie Rechtsanwälte, Optiker, Zahnärzte, Kriminalbeamte, Lehrer, Schneidermeister oder Konzertpianisten. Ihre Leidenschaft spielt sich auf rund 7500m2 Rasen ab, auf dem Sie 22 Ballakteure möglichst regel(ge)recht dirigieren. Sie werden von drei Assistenten begleitet und benötigen heute mindestens eine Pfeife, zwei farbige Karten, einen Notizblock, eine Uhr sowie eine außerordentliche körperliche und mentale Fitness.

Die Ausstellung, die vom 3. März bis zum 30. Juli im Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig stattfindet, ist einer der Höhepunkte des Kunst- und Kulturprogramms der Bundesregierung zur FIFA WM 2006.

Mit zahlreichen Exponaten, zum Teil Leihagaben, erzählt die Sonderausstellung die Geschichte des 120- jährigen Ehrenamtes. Mit Unterstützung nationaler und internationaler Schiedsrichterverbände trugen die Ausstellungsmacher Fotos, Karikaturen, Trikots, Unterlagen und Pfeifen zusammen.

Stadtumbau aktuell

Die Planungen zur Gestaltung einer Freifläche im Grünauer Wohnkomplex 4 stehen im Mittelpunkt einer Bürgerversammlung am 28. Februar 2006, 17:30 Uhr, im Statteilladen Stuttgarter Allee 19. Das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW) lädt dazu alle interessierten Grünauerinnen und Grünauer herzlich ein. Bei der zu gestaltenden Freifläche handelt es sich um das Areal der abgerissenen Sechsgeschosser Karlsruher Straße 10-26 und 28-34, sowie Alte Salzstraße 157-167.

Aufgrund der städtebaulichen Bedeutung des Bereiches ist eine attraktive Grüngestaltung beabsichtigt. Das im Auftrag des ASW erarbeitete Konzept soll ab April als gemeinsames Projekt der Stadt Leipzig mit den beiden betreffenden Eigentümern, der LWB und Pro Leipzig eG, umgesetzt werden.
Info: Stadt Leipzig

Weiter>>> RSS
Karte