Grün-As

Kurz und knapp

Das KOMM-Haus lädt ein

Alles neu macht der Mai, so auch im Ausstellungsbereich mit Fotos von Fotokünstler Wolfgang Gerbert. Zur Vernissage am Freitag, dem 19.5. um 19 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Aber auch Freunde anspruchsvoller Unterhaltung kommen im Mai auf ihre Kosten, wenn der Berliner Komödiant Jan Mixsa seine Version von Otto-Reuter-Liedern und Couplets vorstellt. Am Freitag, dem 5.5. ist Gelegenheit, ihn gemeinsam mit seinem Pianisten Rudolf Hild ab 20 Uhr auf der Bühne zu erleben. Schließlich sollte man vielleicht jetzt schon an die Sommerferien denken und die Angebote für die Ferienkinder von Sommerdisko mit Bine (25.7.) über das Hören von Zigeunermärchen (26.7./16.8./23.8.) und das tänzerische Gestalten einer »Tierischen Urlaubsreise« (1./15./29.8.) bis zum donnerstäglichen Ferienkino einplanen.
J. K.

Bild

Frühling im Kübel

Ein großes Dankeschön an die Stadtreinigung, Abteilung Grünanlagen, für die Bereitstellung von fünf großen Pflanzgefäßen (sogar in besserer Qualität als ihre Vorgänger), die jetzt vor dem KOMM-Haus stehen (sie wurden uns zwar nur leihweise überlassen, aber wir hoffen natürlich, dass nicht plötzlich von städtischer Seite Bedarf an Pflanzkübeln besteht und Abtransport droht). Vielen Dank auch dem Gartencenter Klee für die Bereitstellung von Pflanzen, womit anlässlich der Kleintierausstellung am vorletzten Aprilwochenende im KOMM-Haus die Pflanzaktion des Komm e.V. gestartet werden konnte. Neben einer Dauerbepflanzung werden auch jeweils saisontypische, blühende Gewächse in den Kästen zu sehen sein. Nun wird es wohl wirklich endlich Frühling - auch in Grünau!
KOMM e.V.

PS.: Leider wurden fast alle Koniferen nach kurzer Zeit entwendet - sei es, um sie in einen Privatgarten zu pflanzen, weil jemandem die pflanzenlose Fläche besser gefiel oder um einfach nur Ärger zu bereiten. Schade eigenlich!

Weiter>>> RSS
Karte