Grün-As
ImageLink

Grünau im Wandel

Liebe Leserinnen und Leser, Grünau wandelt sich. Während derzeit die Rückbauarbeiten des Fünfgeschossers der VLW in der Uranusstraße im vollen Gange sind, haben die Abbrüche der Elfgeschosser in der Neuen Leipziger Straße (LWB) und der Brackestraße (WG LIPSIA) in den Sommermonaten zur massiven Stadtbildveränderung beigetragen. Mieter in benachbarten Häusern können sich nun über beinah grenzenlose Ausblicke freuen. Die Freude wird lediglich dadurch getrübt, dass die ehemals in zweiter Reihe Wohnenden nun mit einer ungewohnten Geräuschkulisse leben müssen. Während derzeit noch mit Baggern und Kränen Überreste der einstigen Giganten entfernt werden, hat ein erneutes Nachdenken über Nachnutzungskonzepte eingesetzt.

Bild
Dieser Fünfgeschosser der VLB in der Uranusstraße soll demnächst abgebrochen werden. Die Vorbereitungen laufen bereits.

Während in der Neuen Leipziger Straße eine innovative Idee (Anbau von Nutzwald für eine mit Holzpellets betriebene Heizungsanlage in Grünau) am geeigneten Investor scheiterte, will man mit der Rekultivierung der großen Freifläche Brackestraße noch warten, bis die Baugenossenschaft Leipzig das in der Nähe befindliche Karree abgebrochen hat. Dann hoffen die drei Wohnungsunternehmen BGL, LIPSIA und LWB das Areal mit finanzieller Unterstützung der Kommune aufwerten zu können.

Konkreter hingegen sind die bevorstehenden Bauvorhaben derzeitiger Noch-Schandflecke. Seit dem Abriss der Tankstelle an der Lützner Straße gab es Gerüchte, dass sich dort ein Discounter ansiedeln wird. Dies hat das Stadtplanungsamt nun auf Anfrage bestätigt.

Bild
Die alte KONSUM-Kaufhalle soll bald LIDL beherbergen. Auf dem Geländer der ehemaligen Tankstelle enstehen Stellplätze.

Dafür wird aber nicht wie befürchtet neu gebaut, sondern alter Bestand genutzt. Die seit langem leer stehende KONSUM-Kaufhalle soll in absehbarer Zeit (eine Baugenehmigung ist bereits erteilt) saniert werden. Neuer Nutzer ist die Lebensmittelkette LIDL, die auf der Fläche der ehemaligen Tankstation Stellplätze errichten will. Bereits fertig gebaut wurde eine weitere LIDL-Filiale in der Ratzelstaße / Höhe Stuttgarter Allee. Eröffnung ist am 8. Oktober.

Bild
Binnen kürzester Zeit entstand diese LIDL-Filiale an der Ratzelstraße in Höhe der Stuttgarter Allee. Am 8. Oktober wird sie nun eröffnet. Viele Anwohner wünschten sich eine neue Einkaufsmöglichkeit an dieser Stelle, wo zuvor ein SPAR-Markt stand, der aber schon seit langem geschlossen ist.

Einen ganz ungewohnten Anblick hat man seit kurzem auch, wenn man auf der Ratzelstraße nach Grünau hinein fährt. Das als »Immergrün« bekannte Haus an der Ecke Schönauer Straße wurde Mitte September dem Erdboden gleich gemacht. Eine Bautafel kündete zwar schon länger von der bevorstehenden Baumaßnahme, aber erst jetzt konnte damit begonnen werden. Ursprünglich war geplant, das alte Gebäude grundhaft zu sanieren und um einen Anbau zu erweitern.

1 2 >

Weiter>>> RSS
Karte