Grün-As

Eine unbequeme Wahrheit

Al Gores gefeierter Klimavortrag am 4.Februar 2008 live in Leipzig

Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Al Gore, 2007 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet, hat mit seinen Vorträgen zum Klimawandel den Klimaschutz in die Köpfe vieler Menschen gebracht. Ebenso überzeugend war der mit zwei Oscars (bester Dok-Film, bester Song) prämierte Film »Eine unbequeme Wahrheit« der auf der Grundlage der Vorträge Al Gores entstand.

Am 4. Februar 2008 wird im Rahmen der NABU-Veranstaltungsreihe »Der Natur zuliebe« die Wissenschaftlerin Dr. Maiken Winter von der Cornell University (Laboratory of Ornithology in Ithaca / New York, USA) zum Thema Klimaschutz sprechen. Der Vortrag war bereits in ganz Deutschland zu sehen. Die Veranstaltung findet in der Aula der Volkshochschule Leipzig, Löhrstraße 3/7 (Tröndlinring), 04105 Leipzig statt und beginnt 19.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

Als Mitglied des »Climate Project« hat Dr. Maiken Winter sich mit Al Gore persönlich auf ihre Vorträge vorbereitet. Dr. Winter hält eine leicht abgewandelte Fassung von Al Gores Vortrag - unter anderem kommt die Situation in Europa und speziell in Deutschland stärker zur Geltung.

»Obwohl sich immer mehr Leute der bevorstehenden Krise bewusst sind, passiert zu wenig, um den Klimawandel zu verhindern. Es ist daher wichtig zu begreifen, dass Klimawandel jeden von uns angeht«, so die seit 1994 in den USA lebende deutsche Ornithologin. Sie wird über die Ursachen des Klimawandels sprechen, über die Folgen für Ökosysteme, Pflanzen, Tiere und den Menschen und darüber, was jeder von uns tun, um die Ausmaße des Klimawandels zu verringern.

Info: NABU
Weiter>>> RSS
Karte