Grün-As

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, sicher haben Sie schon ungeduldig gewartet und nun halten Sie es druckfrisch in den Händen: das VHS Herbstsemesterprogramm 2008/2009 für Grünau. Sie finden es in der Mitte der August-Ausgabe. Es umfasst 117 Kurse und ist damit so umfangreich wie noch nie! Dass wir unser Programm immer wieder erweitern können, liegt auch an Ihrer regen Nachfrage und Ihrer Weiterempfehlung. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön. Wir freuen uns auf Ihre Hinweise und Ihre Kritik.

»Städtisch leben - naturnah wohnen« - unter dieser Überschrift laden wir Sie herzlich ein, den Stadtumbau in Grünau von einer anderen Seite kennen zu lernen. Im gleichnamigen Workshop am 12.9. stehen Möglichkeiten einer abwechslungsreichen Gestaltung von Grünflächen und Natur im Mittelpunkt. Beim »Grünauer Frühstück mit Fahrradtour« unter demselben Motto am 20.9. werden bereits gestaltete Orte in Grünau aufgesucht (unter anderem die Mietergärten im WK 8, die Kolonnaden, das Labyrinth, der neue Schulhof der Ringelnatz-Schule).

Die Fahrradtouren zum Markkleeberger See und zur Herbstpilzwanderung in die neue Harth sowie die Herbstkräuterwanderung in die Schönauer Lachen ergänzen diesen Aspekt. Der September hält einen weiteren Höhepunkt bereit. »Achtung vor der Meinung des Anderen« heißt die öffentliche Veranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des Clubs der Nachdenklichen mit Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung am 10. September im Stadtteilladen Grünau, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Im Oktober bildet das Thema »Pflege und Vorsorge im Alter« einen Schwerpunkt. Unter der Fragestellung »Pflegebedürftig - was nun?« gibt die Leiterin des neu gebauten Seniorenwohnheims der AWO in der Jenaer Straße Einblicke in ihr Haus. Rechtsanwältin Swaantje Schlittgen informiert über Vorsorge im Alter mittels Vollmacht, Betreuung und Patientenverfügung. Im November/Dezember nehmen Weihnachtsvorbereitungen einen gebührenden Platz ein - mit selbst gestalteten Adventskalendern, Adventsgestecken, Weihnachtsengeln, Filzarbeiten, Weihnachtsgeschichten und - musik.

Das ganze Jahr über entführen unsere Diavorträge in fremde Länder: nach Teneriffa, in die Wüste, nach Bhutan, ins Korallenmeer, aber auch zu einheimischen Amphibien. Natürlich finden Sie auch wieder jede Menge Sprachkurse (auch für Kinder und Senioren), Gesundheits- und Kreativangebote. Neu aufgenommen wurden ergänzend zu den PC- und 10-Finger- Tastschreiben-Kursen ein Handy-Seminar und das Gedächtnistraining.

Studieren Sie in Ruhe unser Programm. Wir stehen Ihnen für (Nach)Fragen gern zur Verfügung (Tel. 123-6020 oder -6054 und im Stadtteilladen Tel. 2 30 45 83). Unter diesen Telefonnummern können Sie sich auch gern anmelden.

Dr. Sylvia Börner, VHS Leipzig
Weiter>>> RSS
Karte