Grün-As
Bild

BMX Contest im Skater-Park

Neue Veranstaltung des Leipziger Triathlon e.V. in Grünau

Der Leipziger Triathlon e.V. möchte mit einem BMX Contest eine neue Veranstaltung etablieren. Unweit ihrer gewohnten Wirkungsstätte, dem Kulkwitzer See, wollen die organisationserfahrenen Triathleten eine reine Radveranstaltung auf dem Gelände des Skater-Parks in der Grünauer Parkallee ausrichten. In diesem Jahr werden zunächst zwei Veranstaltungen durchgeführt.

Die Premiere steigt am 18. April und findet eine Fortsetzung am 8. August. Wenn diese gut klappen und ausgewertet sind, geht es 2010 weiter. »Unser Veranstaltungs-Know-how, das wir beim 'Leipziger LVB Triathlon', dem 'Swim+Run' sowie den 'Fockebergläufen' gezeigt haben, gepaart mit den spektakulären Radtricks der BMX-Szene werden helfen, den Contest zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender zu machen«, ist sich Sven Bemmann, der Vorsitzende des Leipziger Triathlon e.V., sicher.

Bild Angesprochen werden BMX-Fahrer im Alter von 12 bis 30 Jahren. Diese sollen ihr Können auf den Leistungsniveaus »Anfänger« bis »Amateur 2« unter Beweis stellen und vergleichen. In drei verschiedenen Disziplinen werden die Fahrer gegeneinander antreten. Begonnen wird mit »Street/Park« - einer Freestyle BMX-Kür im gesamten Skaterpark von maximal zwei Minuten Länge. Hier werden Vielfältigkeit, Schwierigkeitsgrad und technische Ausführung der gezeigten Tricks und Vorführungen bewertet.

Ähnlich dem Eiskunstlauf gibt es danach eine Punktzahl in A- und B-Noten. Die höchste Punktzahl gewinnt und die ersten drei der jeweiligen Gruppe werden prämiert. Die zweite Disziplin ist der Stabsprung. Dieser läuft parallel zu den anderen Disziplinen. Mit einer beliebigen Anfahrtsstrecke springen die BMX-Fahrer über einen Hochsprungstab. Die Anfangshöhe von 40 Zentimetern wird nach und nach um jeweils fünf Zentimeter gesteigert. Jeder hat für eine Höhe maximal drei Versuche und qualifiziert sich nach Überspringen für die nächste Höhe. Gewinner ist, wer mit den wenigsten Sprüngen die größte Höhe schafft. Im abschließenden »Best trick« können die BMX- Fahrer in maximal drei Versuchen ihren spektakulärsten oder besten Radtrick vorführen. Auch hier gibt es eine A- und B-Note und der beste Fahrer jeder Gruppe wird prämiert.

Das Startgeld für die Disziplin Street/Park beträgt drei Euro und für den Stabsprung und »Best trick« jeweils ein Euro. Die Anmeldung erfolgt nur vor Ort am jeweiligen Wettkampftag. Für alle Teilnehmer besteht Helmpflicht. Der Veranstaltungsort ist der Skater-Park Grünau, Parkallee / Am Übergang, 04209 Leipzig. Weitere Informationen und die Ausschreibung findet ihr im Internet unter www.leipziger-triathlon.de.

Info: Leipziger Triathlon e.V.
Weiter>>> RSS
Karte