Grün-As

Grünauer Ehrenamts-Café

Am Mittwoch, den 12. September um 15 Uhr, lädt die Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V. das zweite Mal in den Stadtteilladen in der Stuttgarter Allee 19 zum Grünauer Ehrenamts-Café ein und hofft an die erfolgreiche Veranstaltung im März dieses Jahres anzuknüpfen. Unter dem Slogan »Engagiert in Leipzig« treffen am Ehrenamt Interessierte hier Vereine, die ihre ehrenamtlichen Angebote vorstellen und engagierte Menschen suchen.

Bild
Ehrenamts-Café

Mit dem Ehrenamts-Café bietet die Freiwilligen-Agentur Leipzig Grünauer Bürgerinnen und Bürgern erneut Gelegenheit, vielfältige Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements wohnortnah und auch stadtweit kennen zu lernen. Vor Ort werden diesmal unter anderem der Pandechaion-Herberge e.V., das Begegnungszentrum im Grünen des Körper- und Mehrfachbehinderten Verband Sachsen und die Telefon-Seelsorge der Diakonie Leipzig mit dabei sein. Tätige Ehrenamtliche berichten von ihren persönlichen Erfahrungen.

»Außerdem stehen wir als Mitarbeitende der Freiwilligen-Agentur Leipzig für alle Fragen rund ums Ehrenamt zur Verfügung und begleiten Ehrenamtliche gern bei ihrem Weg ins Ehrenamt«, so die Geschäftsführerin Birgit Höppner-Böhme. Darüber hinaus berät die Hauptgeschäftsstelle am Dorotheenplatz 2, montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr, mittwochs bis 18 Uhr und zusätzlich im Stadtteilladen Grünau jeden Donnerstag von 15 bis 17.30 Uhr.

Die Freiwilligen-Agentur Leipzig ist Mittleragentur für Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, und Vereine, die freiwillige Helferinnen und Helfer suchen. Es berät Interessierte zur Auswahl ihres ehrenamtlichen Engagements aus mehr als 500 Tätigkeiten bei 235 gemeinnützigen Organisationen in Leipzig. Die Vermittlungstätigkeit ist sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die gemeinnützigen Organisationen kostenlos.

Alle Angebote werden in die Freinet-Datenbank eingepflegt und sind damit gleichzeitig über die Webseite www.freiwilligen-agentur-leipzig einsehbar. Es ist also auch möglich, sich über die Angaben aus der Datenbank direkt an die ausgesuchten Projekte zu wenden, um ehrenamtlich aktiv zu werden.

Info: Birgit Höppner-Böhme
Weiter>>> RSS
Karte