Grün-As

Breisgaustraße 67 bis 73 wird bis 2015 stillgelegt

90 Mietparteien müssen umziehen

Mit fast 7.500 Wohnungen ist die WOGETRA ein großer Wohnungsmarktakteur in Leipzig. Im Bereich der Breisgaustraße in Grünau besitzt das Unternehmen unter anderem den 11-geschossigen Gebäudekomplex Breisgaustraße 59 bis 81 mit rund 450 Wohneinheiten.

Auf Grund hoher Instandhaltungskosten, einer seit Jahren schwierigen Marktsituation und unattraktiver Grundrisse ist es nahezu ausgeschlossen, diesen Gebäudekomplex angemessen zu bewirtschaften und instand zu halten.

Bild
Breisgaustraße 67 - 73

Daher haben sich Vorstand und Aufsichtsrat der WOGETRA entschlossen, die Häuser der Breisgaustraße 67 bis 73 bis spätestens Ende 2015 stillzulegen. Der Leerstand in dem Gebäudeteil liegt bei ca. vierzig Prozent und eine rentables Betreiben ist somit nicht mehr möglich. Der endgültige Termin dafür ist noch mit der Stadt Leipzig abzustimmen.

Den von der Stilllegung betroffenen 90 Mitgliedern und Mietern werden ab 6. Dezember 2012 in persönlichen Beratungsgesprächen individuelle, auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Wohnungsangebote und Umzugsbeihilfen angeboten.

Für die Häuser die restlichen Bestände in Breisgaustraße sind unter Berücksichtigung der zunächst vorrangigen Umlenkung der von der Stilllegung betroffenen Mitglieder und Mieter - bevorzugt in den Bereich der Breisgaustraße 59 bis 65 und 75 bis 81 - wieder maßvolle Investitionen in den nächsten Jahren für diese Häuser vorgesehen.

Info: Wogetra/ UWe (9.11.2012)
Weiter>>> RSS
Karte