Grün-As

Neues Jahr, alte Probleme

65. Sitzung Quartiersrat Grünau am 14.01.2013

Das Jahr 2013 ist angelaufen und der Quartiersrat Grünau geht ebenfalls ins Wahljahr. Voraussichtlich im April wird ein neuer Quartiersrat Grünau gewählt. In seiner ersten Sitzung in 2013 stellt sich der relativ neue PRO Sozial e.V. vor. Herr Schrewe als Vereinsvorsitzender gibt nähere Auskünfte zu Zweck und Zielen des Vereins.

Die Problematik um Übergriffe von Jugendlichen auf Geschäfte im AlleeCenter in Verbindung mit Alkohol- und Drogenmissbrauch beschäftigte den Quartiersrat bereits 2012. Leider konnte dazu noch keine Lösung gefunden werden, nicht zuletzt auf Grund von (Nicht)Zuständigkeitsgerangel insbesondere von Jugendamt und ASD. Dieser inakzeptable Zustand ist nicht länger zu tolerieren. Der Quartiersrat beschäftigt sich deshalb erneut mit dieser Problematik.

Weitere Themen sind Reaktionen auf Anfragen des Quartiersrates: Wiederinbetriebnahme der S-Bahn S1 (SMWA), Aufnahme des »Grünolino« (Bus 66) in den Nahverkehrsplan und der Terrassenanbau am Roten Haus (AfU), sowie Neues aus den Ämtern.

Der öffentliche Teil der Sitzung am Montag, 14.01.2013, beginnt um 17.00 Uhr im Stadtteilladen Grünau, Stuttgarter Allee 19. Alle interessierten Grünauer/innen und Gäste sind herzlich eingeladen.

Info: Uwe Kowski (Projektleiter Quartiersmanagement Grünau)

Tag der offenen Tür

Die beiden Grünauer Berufsschulzentren führen im Januar wieder einen Tag der offenen Tür durch. Dieses Jahr stellt sich zuerst die Ruth-Pfau-Schule (Berufliches Schulzentrum der Stadt Leipzig für Gesundheit und Sozialwesen) vor. Am 19.01.2013 von 09:30 bis 13:00 Uhr kann man sich in der Schönauer Str. 160 (04207 Leipzig) über das interessante und vielseitige Ausbildungsprofil informieren.

Im Rahmen des dualen Systems der Berufsausbildung werden im Beruflichen Schulzentrum folgende Berufe ausgebildet: Hauswirtschafter, Med. Fachangestellter, Tiermed. Fachangestellter, Zahnmed. Fachangestellter und Zahntechniker. Im Rahmen der Vollzeitausbildung werden im Beruflichen Schulzentrum folgende Berufe ausgebildet: Altenpfleger, Krankenpflegehelfer, Medizinischer Dokumentationsassistent, Pharmazeutisch-technischer Assistent und Staatlich geprüfter Sozialassistent.

Info: Arwed-Rossbach-Schule
Weiter>>> RSS
Karte