Grün-As

Winterferienpass

Über 1.000 Mal Ferienspaß

Er ist wieder da: der neue Winterferienpass mit über 1.000 spannenden und verlockenden Angeboten von rund 160 Vereinen, Freizeittreffs und weiteren Partnern. Damit erhalten die Leipziger Schüler wieder eine Fülle von Anregungen für aufregende Ferienerlebnisse, egal ob mit oder ohne Schnee und ob für Drinnen oder Draußen. Täglich können die Kinder und Jugendlichen aus 50 bis 70 Aktivitäten wählen.

»Für nur fünf Euro können die Ferienkinder mit dem Winterferienpass viele Angebote kostenlos oder zu ermäßigten Preisen ausprobieren«, betont Bürgermeister Thomas Fabian. »Und auch dieser Ferienpass gilt wieder als Ferienfahrkarte. Er bietet also auch freie Fahrt auf allen LVB-Linien in Leipzig.«

Vom Besuch im Zoo und in den Leipziger Museen wie beispielsweise im Kindermuseum UNIKATUM bis zum Kinderfasching mit dem »Grünauer Garnevals Glub« ist alles dabei, was Spaß und gute Ferienlaune macht. Klettern, Kegeln, Fußball spielen, Badminton, Squash, Billard, Bowling, Skateboard ausprobieren, einen Blick in den Sternhimmel oder hinter die Kulissen der Oper werfen, Schmuck herstellen, Töpfern, Kino, DJ-Workshop, Theater, Pferdeferien ... - für Jeden ist etwas Passendes dabei.

Auch die beliebten Tagesfahrten werden wieder angeboten. Eine Familienfahrt führt beispielsweise nach Jena ins Optische Museum und ins Planetarium. Für ältere Schüler können unter anderem das Sea Life mit dem AquaDom und das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Berlin besuchen.

Im letzten Winter nutzten rund 9.200 Schüler den Ferienpass.

Info: Stadt Leipzig
Weiter>>> RSS
Karte