Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Martin-Schule feiert 20. Geburtstag

Festwoche im Neptunweg

Die Martin-Schule ist eine Fördereinrichtung für geistig behinderte Kinder und Jugendliche. Vor genau 20 Jahren, am 4.10.1993 erfolgte im Neptunweg die feierliche Schlüsselübergabe. Diese Schulart gab es so vor der Wende nicht, so dass das Jubiläum sowohl für die Schüler als auch für deren Familien einen hohen Stellenwert hat. Dies will die Einrichtung entsprechend würdigen und alle Beteiligten stecken daher seit Monaten in der Vorbereitung.

Bild
Martinschule

Los ging es mit einem Sponsorenlauf, den wir im Juli durchgeführt haben, um für unser Fest den nötigen finanziellen Rahmen zu schaffen, was uns teilweise gelungen ist. Über weitere Unterstützung haben wir uns sehr gefreut. Der 20. Geburtstag wird im Rahmen einer Festwoche noch bis 11. Oktober gefeiert.

Gestern, am Mittwoch, haben wir ab 9.00 Uhr die Schulleiter der Schulen für geistig Behinderte, Vertreter der Ämter und ehemalige Kollegen zu Besuch, die auch unseren Höhepunkt, eine Musicalaufführung erlebt haben. Die Schüler waren mit eingebunden und betreuten unsere Gäste und die Stände eines Marktes persönlich.

Heute, am Donnerstag, laden wir die Familien unserer Schüler zum Tag der offenen Tür ab 14.00 Uhr ein und hoffen auf regen Zuspruch. Am Freitag kommen ab 9.30 Uhr Delegationen (Kinder und Erwachsene) der anderen Schulen für geistig Behinderte der Stadt Leipzig, um mit uns zu feiern. An diesem Tag wird unser Musical ein letztes Mal in dieser Woche aufgeführt.

Die Feierlichkeiten finden ihren Höhepunkt in einem Besuch des Kinderlandes Taucha durch die gesamte Schule am 14. Oktober. Die Kinder bekommen den Eintritt aus den Einnahmen unseres Sponsorenlaufes spendiert.

Weiter>>> RSS
Karte