Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

17. Courage-Konzert

am 30. April auf dem Leipziger Markt

Am 30. April wird in Leipzig zum 17. Mal das politische Konzert »Leipzig. Courage zeigen.« stattfinden. In Kooperation mit der Stadt Leipzig, dem Leipzig. Courage zeigen. e.V. und diversen öffentlichen und privaten Akteuren wird es auch dieses Jahr wieder darum gehen, mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern ein Zeichen für zivilgesellschaftliches Engagement zu setzen.

Auftreten werden in diesem Jahr der Kettcar-Sänger Marcus Wiebusch mit seinem neuen Solo-Projekt, Turbostaat, die mit deftigem Punkrock aufwarten, der Kölner Deutschrocker Wolf Mahn und die Stilmixer von Mutabor.

»Das sind alles nicht nur großartige Musiker, sondern sie stehen auch ganz klar zu unserer politischen Aussage gegen rechte Umtriebe in dieser Gesellschaft und für ein friedliches und weltoffenes Miteinander«, begründet Sebastian Krumbiegel die Bandauswahl. Er wird die Veranstaltung zusammen mit Griseldis Wenner moderieren.

Natürlich ist auch dieses Jahr wieder die Gewinnerband des Courage-Zeigen-Nachwuchswettbewerbs von Anker, Villa und Halle 5 dabei. Erstmalig werden dabei Auswahlkonzert und Finale in der Gohliser Friedenskirche stattfinden. Am 26. April, 20.00 Uhr, ist es soweit. Außerdem wird wieder der Preis »Couragiert in Leipzig« vergeben.

Mittänzer gesucht

Das Familienzentrum der Caritas sucht dringend neue Mittänzer für ihr Angebot »Israelische Kreistänze« mit Inka Arabin. Dieser findet jeweils mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Paulus-Kirchgemeinde statt. Interessierte können sich im Familiezentrum, Liliensteinstraße, melden.

Weiter>>> RSS
Karte