Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Spiel, Spaß und Sport am 18. Oktober

Miltitzer Handballverein lädt zum Kinderfest

Den Miltitzer Verein »Handballlust« gibt es noch nicht allzu lange. Gegründet vor gerade einmal drei Jahren, zählt er heute 70 Mitglieder und nimmt in der derzeitigen Saison mit drei Mannschaften am Spielbetrieb teil.

Während sich die Frauenmannschaft überregional in der Bezirksliga Leipzig misst und dort momentan den 2. Tabellenplatz einnimmt, spielen die Herren genauso wie die B-Jugend der Damen im Spielkreis Leipzig.

Neben Training und Punktspielbetrieb ist der junge Verein allerdings auch stets um Nachwuchs bemüht. So besteht schon seit einigen Jahren eine enge Kooperation mit der Grundschule Miltitz und dem Max- Klinger-Gymnasium. Mit Handball-AGs und Ganztagsangeboten versuchen die Vereinsaktiven den Kindern und Jugendlichen den Handballsport näher zu bringen.

In diesem Rahmen veranstaltet der Handballlust e.V. am Samstag, den 18. Oktober ein Miltitzer Kinderfest in der Sporthalle der 94. Mittelschule (Miltitzer Weg 3) und - so es das Wetter zulässt - auf dem nebenan liegenden Sportplatz des Max-Klinger-Gymnasiums.

Ab 10.30 Uhr stehen zunächst die Jüngsten im Mittelpunkt: Die Kinder der eingeladenen Kindergarteneinrichtungen in Miltitz, Grünau und Markranstädt erwarten schöne lustige Spielchen. Es geht vor allem um den Spaß und die Freude an der Bewegung. Dabei gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Ab 13.30 Uhr sind für die größeren Kinder der umliegenden Grundschulen ähnliche Sportspiele geplant. Hierbei soll der Handball mehr im Vordergrund stehen. Über den gesamten Tag ist für das leibliche Wohl gesorgt, das Technologie- und Berufsbildungszentrum Leipzig (TBZ) ist mit vor Ort und Handball, Glücksrad sowie Musik sollen für einen rundum schönen Tag sorgen.

Ziel ist es, die Sportart und den Verein genauer vorzustellen und vielleicht das ein oder andere Talent zu sichten. Denn auch über das Miltitzer Kinderfest hinaus, werden den Kindern und handballinteressierten Erwachsenen Angebote zum Training gemacht.

Weiter>>> RSS
Karte