Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Baugeschehen

Fußgängerbrücke Stuttgarter Allee wird saniert

Die Fußgängerbrücke, die im Zuge der Stuttgarter Allee die S-Bahn-Gleise und die Breisgauer Straße überspannt, soll von April 2015 bis Januar 2016 saniert werden. Die Brücke der Stuttgarter Allee ist eine der wichtigsten Fußgängerverbindungen im Stadtteil. Die Verwaltungsspitze stimmte auf der Dienstberatung des Oberbürgermeisters einem entsprechenden Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau zu. Abschließend wird dazu der Verwaltungsausschuss im Dezember entscheiden.

Das 1981 errichtete Bauwerk weist vor allem Schäden in der Entwässerung, der Abdichtung und im Gehwegbelag auf, ebenso einige schadhafte Bauwerksfugen. Zudem ist vorgesehen, die Gefälleverhältnisse auf der an der Nordwestecke im rechten Winkel zur Brücke verlaufenden Rollstuhlfahrer-Rampe zu verbessern. An der Südostseite des Bauwerks soll eine Treppenanlage errichtet werden, die die Brücke mit dem südlichen S-Bahnsteig des Haltepunktes »Leipzig-Allee-Center« verbindet. Eine solche Anlage hatte es ursprünglich gegeben. Wegen starker Mängel und Schädigungen hatte diese aber abgebrochen werden müssen.

Die Gesamtkosten werden mit rund einer Million Euro veranschlagt. Dafür werden Fördermittel in Höhe von etwa 468.000 Euro beantragt.

Tram 15 - Gleisinstandsetzung in der Plovdiver Straße und Endstelle Miltitz

Wegen Gleisbauarbeiten in der Plovdiver Straße ist von Montag, 20. Oktober bis 30. Oktober zwischen den Haltestellen Jupiter Straße und Saturnstraße eine Straßenbahnsperrung für die Tram 15 erforderlich. Tram 15 verkehrt in der genannten Zeit verkürzt bis Grünau-Nord. Schienenersatzverkehr (SEV) besteht zwischen der Endstelle Miltitz und dem Schönauer Ring.

Der Bus 8, der außerhalb der Einsatzzeiten der Straßenbahnlinie 8 nach Grünau-Nord verkehrt, entfällt. Bus 62 verkehrt vom 16. - 30. Oktober an Schultagen bei den Fahrten 7.21 Uhr ab Böhlitz-Ehrenberg bzw. 7.24 Uhr ab Ludwig-Jahn-Straße in normaler Linienführung und bedient dabei eine Ersatzhaltestelle in Miltitz in der Saturnstraße.

Bei allen anderen Fahrten verkehrt die Buslinie zwischen den Haltestellen Siriusweg und Rückmarsdorf, Einkaufspassage über Miltitzer Straße und Saturnstraße. Die Ersatzhaltestelle Miltitz kann dabei leider nicht bedient werden. Die Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle Siriusweg zu nutzen. Einschränkungen für den Kfz-Verkehr bestehen nicht.

Weiter>>> RSS
Karte