Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Jeder kehrt vor seiner Tür

KOMM e.V. ruft für 25. April zum Frühjahrsputz auf

Die Frühjahrsputzaktion ist in Leipzig schon seit Jahren zum festen Ritual geworden. Vereine, Institutionen, aber auch einfache Bürger sind dabei aufgerufen, ihr ganz persönliches Umfeld für den Start in den Frühling ins Reine zu bringen.

Dafür stellt die Stadt kostenlos Abfallsäcke zur Verfügung und kümmert sich um Abholung sowie Entsorgung des gesammelten Unrates. Offiziell begann die kommunale Putzaktion bereits am 27. März. Beendet wird sie am 23. April.

Was darf nicht in den Müllsack:
  • Restabfall aus den privaten Haushalten und aus Gewerbebetrieben
  • Sondermüll (zum Beispiel Batterien, Energiesparlampen)
  • Schrott, Dachpappe, Bauschutt
  • Wertstoffe, wie sauberes Verpackungsmaterial
  • Flaschen, Gläser
  • Elektrogeräte
  • Baumschnitt, Grasschnitt usw.

Auch in Grünau beteiligen sich zahlreiche Initiativen und Vereine immer wieder am gemeinschaftlichen Großreinemachen. Das tut auch Not, wie ein Blick auf die vielen Grünflächen, Spielplätze, Parks und Straßenränder belegt.

Der KOMM e.V. ruft in diesem Jahr unter dem Motto «Jeder kehrt vor seiner Tür« dazu auf, am Sonnabend, dem 25. April, ab 10 Uhr zur Sammelstelle ans KOMM-Haus, Selliner Straße 17 einzufinden. Dort werden Müllsäcke und Handschuhe verteilt, bevor sich die hoffentlich große Putzkolonne auf das umliegende Gebiet verteilen soll.

Doch nicht nur im WK 8 soll tatkräftig Hand angelegt werden. Die Initiatoren des KOMM e.V. wünschen sich für diesen Tag breite Nachahmung in ganz Grünau – sozusagen als Großaktion im gesamten Stadtteil. Nach getaner Arbeit sind die Helfer gegen 13 Uhr zum geselligen Bratwurstessen ebenfalls am KOMM-Haus eingeladen.

Weiter>>> RSS
Karte