Grün-As

Benefizkonzert am 28. April in der Pauluskirche

»Von Mitteldeutschland in die Welt«

Der in Leipzig lebende äthiopische Künstler Solomon Wija engagiert sich seit längerer Zeit in seiner Heimatstadt Addis Abeba für ein Projekt in der Dil Betigil Schule. Mit dem Geld, was er im vergangenen Jahr in Leipzig mit dem »Wasserhahn-Projekt« gesammelt hat, ist schon viel erreicht worden. Die Schulaula konnte rekonstruiert werden, damit hat die Schule eine Möglichkeit, selbst Geld einzunehmen und es eigenverantwortlich weiter zu verwenden. Ein »Erste Hilfe Raum« und Sanitäreinrichtungen wurden errichtet, zehn Wasserhähne konnten erneuert werden.

Bild Wie geht es weiter? Solomon Wija schreibt: »An der Dil Betigil Schule gibt es im Moment zirka 120 Aidswaisen. Ihnen geht es besonders schlecht. Sie leben in Heimen oder bei Verwandten, die selber kaum das Nötigste haben. Diese Kinder würden wir gern besonders unterstützen: Mit Medikamenten, jährlich einer neuen Schuluniform und Schulmaterial. Die Armut und das Elend, besonders der Kinder, sind so unendlich, dass ich nicht aufhören kann, mich zu engagieren. Ich kann es nur mit Ihrer Hilfe. Wir danken Ihnen sehr. Wir bringen nicht nur konkrete Hilfe, sondern auch Hoffnung.«

Zur Unterstützung dieses Projektes wird in der Pauluskirche am 28. April, 16 Uhr, ein Benefizkonzert stattfinden, zu dem wir Sie recht herzlich einladen möchten. Der Musiker Bernhard Prokein hat mit verschieden Ensembles bereits in den letzten Jahren Benefizkonzerte für Projekte in Gambia und Indien in der Pauluskirche gegeben und wir freuen uns wieder auf ein wunderbares Konzert. Lieder, Sonaten und Concerti von G. F. Händel und G. P. Telemann werden zu hören sein.

Es musizieren Myrsini Margariti (Sopran), Constanze Karolic (Traversflöte, Blockflöte), Elisabeth Thiel (Violine), Ralf Griese (Viola da gamba), Bernhard Prokein (Cembalo). Die Musiker des Händelfestspielorchesters Halle musizieren auf Instrumenten der Barockzeit.

Ihre Spenden richten Sie bitte an: Werk II-Kulturfabrik Leipig e.V., Kennwort »Wasserhahn-Projekt«, Konto 1111 106 238, bei der Sparkasse Leipzig (BLZ 860 55 92).
Für Spendenquittungen geben Sie bitte auf dem Überweisungsträger Ihre vollständige Adresse an. Die Begleitausstellung zu diesem Projekt kann in der Pauluskirche von April bis Mai besichtigt werden.

Elke Bestehorn, Solomon Wija
Weiter>>> RSS
Karte