Grün-As
bild

Line Up

Rolf Stahlhofen
Silly & Anna Loos
Lick Quarters
Hannes Wader
Sebastian Krumbiegel & Kristof Hahn

bild

Foto: Hannes Wader

Leipzig. Courage zeigen.

30. April - Völkerschlachtdenkmal - 18 Uhr

Auf zum Jubiläum! Das zehnte Mal zeigt Leipzig Gesicht im Rahmen der Aktion »Leipzig. Courage zeigen.« und möchte besonders auch dieses Jahr das zur Tradition gewordene Open Air Spektakel würdig zelebrieren. »Gegen Gewalt & Rassismus« heißt es da, wenn der Platz vor dem Völkerschlachtdenkmal am Vorabend zum 01. Mai zur Kulisse wird und tausende gut gelaunte Leipziger sowie Angereiste die Stimmung machenden Liveacts genießen.

Jenes Szenario geschah erstmalig vor 10 Jahren, wo ein beherztes Rockkonzert den Bürgern Ausdruck verlieh und somit eine Kundgebung rechter Extremisten verhinderte. Seitdem mauserte sich diese spontane Aktion zu einem festen Bestandteil Leipzigs, getragen vom Verein »Leipzig. Courage zeigen.« mit Unterstützung der Stadt Leipzig selbst, der Leipziger Gewerkschaften und Sponsoren aus der Wirtschaft, um als Stimme gegen rechte Gewalt und Fremdenfeindlichkeit zu agieren.

Das Festival steht erneut unter der Schirmherrschaft von Leipzigs OBM Burkhard Jung.

Deftigen Sound gibt es von den Hannes Wader, Silly & Anna Loos, Sebastian Krumbiegel & Kristof Hahn, Rolf Stahlhofen und Lick Quarters (Gewinnerband des Jugendfestivals), welche sich als Newcomer gegen zahlreiche Konkurrenten durchsetzte und die Gunst von Jury sowie Publikum erspielte.

Diese Chance bietet Raum für interessante Neuentdeckungen und eröffnet jungen Talenten eine besondere Präsenz, um sich unter dem Motto »Junge Musiker gegen Gewalt und Rassismus« zu beweisen.

Wir sehen uns vor dem Völkerschlachtdenkmal! Eintritt ist wie immer frei!

Die Courage - Mannschaft
Weiter>>> RSS
Karte