Grün-As

Die rote Zora und der Zeitsprung

Tipps aus der Bilbiothek Grünau-Nord

Der Frühling kommt und damit hoffentlich auch schönes Wetter und Sonnenschein. Die beste Gelegenheit, sich mal wieder mit einem guten Buch auf den Balkon oder in den Garten zu setzen oder sich mit Lektüre für den Urlaub zu versorgen. Hier einige Lesetipps für kleine und große Leseratten.

Bild
Die rote Zora

Neu aufgelegt und auch verfilmt wurde »Die rote Zora « von Kurt Held. Branco, der Sohn eines fahrenden Geigers und einer Tabakarbeiterin, verliert seine Mutter. Er hat kein Zuhause mehr. Bald verdächtigt man ihn des Diebstahls und sperrt ihn ein. Doch Zora, das Mädchen mit den roten Haaren, befreit ihn und er wird in ihre Bande aufgenommen. Die rote Zora und ihre Bande kämpfen ums tägliche Brot und liefern sich abenteuerliche Verfolgungsjagden mit der Polizei. Die Bürger des Städtchens Senj sind fest entschlossen, Zora und ihre Bande hinter Gitter zu bringen...

Ein Muss für alle Harry-Potter-Fans ist der letzte Band: »Harry Potter und die Heiligtümer des Todes«. Dieser beschert uns ein furioses und in jeder Hinsicht würdiges Finale der berühmtesten Buchserie der Welt.

Wer weiter in der Welt der Fantasy bleiben möchte, dem können wir die Bücher von Peter Schwindt »Justin Time« empfehlen. Der erste Roman »Zeitsprung« beginnt im Jahr 2385: Justin Time langweilt sich in einem Internat zu Tode. Eine Einladung nach London ändert alles, und plötzlich reist Justin auf den Spuren seiner verschollenen Eltern in die Vergangenheit. Doch dort, im Jahre 1862, treibt ein Unbekannter ein gefährliches Spiel. Er versucht, aus einer Rechenmaschine den ersten funktionstüchtigen Computer zu machen und damit den Lauf der Geschichte zu verändern. Alles, was Zeitreisegeschichten so aufregend macht, wird hier spannend und zugleich nachvollziehbar dargestellt. Dabei gibt es einige überraschende Wendungen, viel Action und im letzten Band auch ein Happy End.
Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Bibliothek.

Bibliothek Grünau-Nord
Weiter>>> RSS
Karte