Grün-As

Zukunft unserer Kinder selbst gestalten - ohne Nazis!

Aufruf zur Bürgerparty gegen Nazis

Der KOMM e.V., die Bunte Platte e.V., das Stadtteilmagazin Grün-As, das Quartiersmanagement Grünau und Vertreter des Stadtbezirksbeirat West rufen alle Bürger Akteure und Institutionen Grünaus auf, sich zahlreich am Dienstag, dem 29. April, ab 16 Uhr auf dem Sportplatz am Kletterfelsen (Mannheimer Straße) einzufinden. Stellt euch mit einem bunten, kreativen und ausgelassenen Treiben der angekündigten Nazi-Demonstration entgegen. Eigeninitiative ist gefragt - denn in der Kürze der Zeit ist es natürlich schwierig, ein perfektes Fest auf die Beine zu stellen. Wir sind dabei, Live-Musik, Grill- und Getränkestand, vielfältige Kinder- und Jugendangebote wie Hüpfburg etc. zu organisieren, können aber nichts versprechen.

Doch egal, was wir letztlich veranstalten: Quantität hat Priorität. Grünau hat noch 45 000 Einwohner - wenn nur fünf Prozent davon zum Sportplatz zwischen Mannheimer Straße und Stuttgarter Allee kommen, wäre das schon ein eindeutiges Zeichen und die Garantie für eine tolle Party im Herzen des Stadtteils. Zeigt den Nazis und dem Rest Leipzigs mit einem kraftvollen Bürgerengagement, dass Grünau besser als sein Ruf ist und dass es hier keinen Platz für rechte Gewalttäter gibt. Denn die Zukunft unserer Kinder wollen wir selbst gestalten - ohne Nazis.

Die Initiatoren
Weiter>>> RSS
Karte