Grün-As

Allee-Center Cup die Zweite

Bereits zum zweiten Mal fanden sich am 08.06.2008 Radsportbegeisterte aus ganz Deutschland und darüber hinaus auf dieser besonderen Strecke zusammen um sich im sportlichen Wettkampf zu messen und die Schnellsten unter sich zu küren. Verantwortlich für diesen internationalen Event im Stadtteil Grünau zeichneten sich wieder Herr Schneider und seine Mitstreiter vom 1. Radsportverein Leipzig 1990 eV.

Der Parcours führte wieder vom oberen Parkdeck des Allee-Centers in die untere Etage und über die Rampen wieder nach oben. Wieder kam es bei dieser recht anspruchsvollen und schnellen Strecke zu einigen kleineren Unfällen die glücklicherweise keine ernsteren Verletzungen nach sich zogen. Das Auftaktrennen wurde von den Lizenzfahrern der U 11 gestaltet. Als Erster kam Felix Groß vom SC DHfK Leipzig eV ins Ziel. Das Rennen der U 13 konnte Udo Scheinpflug vom RSV AC Leipzig eV für sich entscheiden. Bei den Startern der U 15 war Paul Sprigode vom ESV Lokomotive Zwickau eV der Schnellste. Beim Rennen der U 17 siegte Clemens Lemm ebenfalls vom ESV Lokomotive Zwickau eV.

Nach dem Rennen der U 19, das Toni Bretschneider vom ESV Lokomotive Zwickau eV für sich entscheiden konnte, hatten auch die ganz Kleinen mit den »Fette Reifen« Rennen wieder ihren ganz großen Auftritt. In den Altergruppen 6 und 7 siegte Hans Mertschuweit vom RV Zwenkau 1890 eV, in der Altersklasse 8 bis 10 gewann Rico Brückner aus Nerchau und bei den 11- bis 13jährigen konnte Vorjahressieger Lukas Passolt vom 1. RV Leipzig 1990 eV wieder das Rennen für sich entscheiden.

Absolutes Highlight in diesem Jahr war das Bergzeitfahren der Lizenzfahrer in der Auffahrt zum Allee-Center-Parkhaus. Martin Klaas vom SC DHfK Leipzig eV gewann dieses anspruchsvolle Rennen. Auch die Senioren zeigten wieder, dass man als aktiver Radfahrer niemals zum alten Eisen gehört. Bei den Senioren 2 siegte Gunnar Krüger vom RC Magdeburg/DKV - Team Neff, in der Gruppe Senioren 3 gewann Jürgen Flämmiger vom 1. RV Leipzig 1990 eV und in der Klasse Senioren 4 fuhr Günter Gottlieb vom SkiClub Plüdershausen eV als erster durch Ziel. Den Abschluss der Rennen bildete das Kriterium der Lizenzfahrer der Männer der C-Klasse. Sascha Böhm vom SC DHfK Leipzig eV konnte dieses letzte Rennen für sich entscheiden.

Die bis zu 300 großen und kleinen Zuschauer verfolgten bei Sonnebrandgefahr-Wetter die Rennen auf dem Allee-Center- Parkdeck, konnten sich zwischenzeitlich am Cateringstand mit Bratwurst & Co. verköstigen, eine Runde mit dem Quad beim Stand der Buggy-Quadbahn aus der Plautstraße drehen, sich beim Stand des Mütterzentrums schminken lassen oder an der Tombola teilnehmen, die auch in diesem Jahr wieder mit vielen tolle Sachpreisen und nur 50 Cent pro Los lockte. An dieser Stelle sei herzlich den vielen Sponsoren und besonders dem Allee-Center-Team für ihre Unterstützung gedankt ohne die eine Umsetzung des Projektes nahezu unmöglich gewesen wäre. Auch Herrn Dannhauer, von der Stadt Leipzig Abteilung Sportförderung, der es sich nicht nehmen ließ eine Siegerehrung vorzunehmen, sei hiermit gedankt. Das Quartiermanagement, das die Veranstaltung mit 875,00 € unterstützte, bedankt sich bei allen Beteiligten und hofft natürlich auf eine rege Teilnahme und Unterstützung im nächsten Jahr zum 3. Allee Center Cup!

Silvia Richter
Weiter>>> RSS
Karte