Grün-As

Es weihnachtet sehr ...

Bereits zum dritten Mal ist das KOMM-Haus in der Selliner Straße 17 Ausstellungsort einer sehr umfangreichen Weihnachtsausstellung. Wieder einmal räumt Dietmar Busch, selbst im Erzgebirge geboren, seine kleine Wohnung fast leer und baut Pyramiden, Räuchermännel, Schwibbögen, Leuchterfiguren und Lichterengel im Saal des KOMM-Hauses auf. Dabei sind auch über 150 Jahre alte Stücke aus dem Erzgebirge und von überall her zu sehen. Vielleicht ist auch die Pyramide mit den zwei gegenläufig sich bewegenden Flügelrädern zu erleben...

Im vorigen Jahr konnte sie bereits begeistert bewundert werden. Aber auch eine kleine Drechselwerkstatt mit Laubsäge- und Drechselarbeiten wird in einer Ecke wieder ein Plätzchen finden. Abgerundet wird die Ausstellung mit dem Angebot eines kleinen Kinoprogramms (ab 15 Uhr) zur Einstimmung auf die Winter- und Weihnachtszeit. Es heißt also wieder, sich einen Besuch für Samstag/Sonntag, den 27. und 28. November in der Zeit von 10 bis 17 Uhr vorzumerken.

J. K.

14. Grünauer Kindernacht

Wer wandert so spät bei Nacht und Wind...

Das sind natürlich wie in jedem Jahr Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren, die unterwegs sind, um was zu erleben und um gemeinsam im KOMM-Haus zu übernachten. Wer möchte nicht schon einen Vorgeschmack - im wörtlichen Sinne - auf Weihnachten bekommen oder einfach nur mal elternfreie Zeit genießen? Für Essen und Trinken wird gesorgt (abwaschen müssen die Kinder nicht, dafür haben wir eine Spülmaschine), frische Luft und Bewegung kommen auch nicht zu kurz (daher bitte warme Sachen anziehen).

Ausgerüstet mit Hausschuhen, Schlafsack/Decke (muss sein) und Zahnbürste (kann sein) können die Kinder am 4. Dezember gegen 17 Uhr im KOMM-Haus, Selliner Straße 17 abgeliefert werden. Anschließend sollten Eltern oder Großeltern ihre kinderfreie Zeit bis zum Sonntagmittag 12 Uhr genießen. Dann freuen sich die Kinder, von ihren Erlebnissen zu berichten und - meist recht müde - wieder nach Hause zu kommen. Aber bitte vorher rechtzeitig anmelden unter der Telefonnummer 9 41 91 32 - wo Sie bei Bedarf auch weitere Auskünfte erhalten -, sonst sind alle Schlafplätze besetzt. Nun erwarten wir viele kleine Gäste und freuen uns auf die gemeinsamen Stunden.

KOMM e.V.
Weiter>>> RSS
Karte