Grün-As

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, »Ideen sind mächtiger als Körperkraft« hat Sophokles einst gesagt. Die »Freiwilligen-Agentur der Stadt Leipzig« hatte die Idee und ich den Willen. So kam es, dass wir zusammenfanden: »Grün-As« und ich.

Bild
Ditmar-Eckehard Mickeleit

Ich bin Ditmar-Eckehard Mickeleit, Jahrgang 1940, war schon zu Schulzeiten Jugendkorrespondent und Schulzeitungsredakteur in einer kleinen thüringischen Stadt, in der ich groß wurde. Nebenbei, damals Fernstudium genannt, wurde ich zum Mitarbeiter für Kinder- und Jugendpresse, hob das »MOSAIK« mit aus der Taufe und wurde schließlich beim URANIA-Verlag Leipzig und den damals zusammengeschlossenen Verlagen Hofmeister, Breitkopf & Härtel, Deutscher Verlag für Musik, weiter qualifiziert zum Buchhändler und Antiquar. Mein Hauptberuf freilich war Schauspieler, Regisseur und Textbuchautor für die DEFA und den Deutschen Fernsehfunk.

Ja, ich muss es zugeben: Manches, was ich damals für Erleuchtung hielt, war nur Verblendung. Aber »Damals sah alles anders aus ...« - das war auch einer der Buchtitel, die ich nach 1990 schrieb. Vierzehn Bücher sind bisher von mir erschienen und acht waren es in der DDR. Darunter damals und heute auch »Erlebnisse eines Reiseleiters«, denn das war ich seit der Studienzeit. Sie können das live nacherleben, denn ab 20. Juni 2011 und die nächsten zwei Montage, bringt die ARD eine dreiteilige Reihe »Der Urlaub der Deutschen in Ost und West«. Die habe ich zwar nicht geschrieben, aber da bin ich Interview-Partner.

»Rentner haben niemals Zeit«, hieß eine beliebte Fernsehfolge aus dem Fernsehtheater Moritzburg. Ich habe die Zeit und ich weigere mich, zum »alten Eisen« zu gehören. So werden Sie in Zukunft gelegentlich von mir lesen. Nicht immer wird es Übereinstimmung geben, denn zuweilen bin ich sehr bissig, sarkastisch, aber immer sachlich-kritisch. Ein Lehrer sagte einmal zu mir: »Man darf nicht alles so hinnehmen. Man muss alles prüfen und hinterfragen.« Das wurde mein Credo. Und wie am Theater, wo der Intrigant auch meist der Komiker ist, können auch meine Texte kabarettistisch überzogen sein, denn für die Kabaretts schreibe ich schon seit vielen Jahren.
Ich wünsche Ihnen und mir ein gutes Miteinander-Auskommen.

Ihr Ditmar-Eckehard Mickeleit
Weiter>>> RSS
Karte