Grün-As

Ein Apple als Wurfgeschoss

In einem Discounter in der Ludwigsburger Straße, in welchem vorrangig CD's, Computertechnik und Handys aller Art verkauft werden, kam es am Abend des 21. März zu einem räuberischen Diebstahl. Einem Detektiv fielen zwei Männer auf. Beide liefen durch die Reihen des Marktes und hielten sich im Bereich Computertechnik auf. Während einer einen Beutel aufhielt, steckte der andere ein Apple McBook hinein. Anschließend trennten sich die beiden Männer. Der, welcher den Beutel mit sich führte, verließ auf direktem Wege den Markt, an dessen Ausgang zwei Detektive bereits auf ihn warteten.

Auf den Verdacht des Diebstahls angesprochen, schlug der 25-jährige gebürtige Vietnamese nach einem der Mitarbeiter. Anschließend drehte sich der Dieb weg, holte mit dem Beutel und dem darin befindlichen Diebesgut aus und schlug gegen den zweiten Mitarbeiter. Dann versuchte er zu flüchten. Das gelang ihm nicht, er konnte an der Flucht gehindert werden. Der 25-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Der Gesamtschaden beträgt 1.749 Euro. Der zweite Täter konnte flüchten. Beide Detektive blieben unverletzt. Die Ermittlungen der Kripo dauern an.

Um die Mittagszeit kehrte am selben Tag ein Hesse (36) von seinem gemeinsamen Spaziergang mit seiner Bekannten zurück. Am Abstellort seines gemieteten Fahrzeuges in der Straße am Park wurde er unangenehm überrascht: Die Heckscheibe des schwarzen Opel Meriva war total zerstört; eingeschlagen von einem Unbekannten. Die Höhe des Sachschadens beziffert sich auf etwa 8.000 Euro. Polizeibeamte des Reviers West haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Fahrerin (26) eines Pkw Ford Fiesta bog am 26. März von der Leipziger Straße in eine Zufahrt ab. Dabei übersah die junge Frau ein von links aus einem Gebüsch kommendes Kind und stieß mit ihm zusammen. Der kleine Junge (4) erlitt schwere Verletzungen, liegt jetzt in der Kinderklinik. Gegen die Fordfahrerin wird jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Eine 79-jährige Grünauerin lief am 3. April gegen 14.00 Uhr mit einer Bekannten (85) auf der Alten Salzstraße. In Höhe Grundstück Nr. 145 entriss ihr ein unbekannter Radfahrer die Umhängetasche von der Schulter und flüchtete. In der Tasche befand sich neben einem Portmonee noch die Brille der älteren Dame. Die Seniorin erstattete dann Anzeige. Ihr entstand Schaden in dreistelliger Höhe.

Info: Polizei Sachsen
Weiter>>> RSS
Karte