Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

»Mutti gibt 50 Cent pro Runde, die ich schaffe!«

Sponsorenlauf bildet Abschluss der Sportwoche an der 85. Grundschule

Beim Startpfiff zum abschließenden Sponsorenlauf am Freitag hatten die Kids der 85. Grundschule bereits eine tolle Sportwoche hinter sich. Los ging's Montag in der Universität Leipzig. Staunend nahmen sie in einem richtigen Hörsaal Platz. Fühlten sich wie Sportstudenten. Hörten gut zu, warum es wichtig ist, sich regelmäßig zu bewegen, Sport zu treiben, seinen Körper gesund zu halten.

Dann probierten die Sieben- bis Zehnjährigen im Laufe der Woche viele verschiedene Sportarten aus - Skaten, Bogenschießen, Hockey. Andrea Kislat möchte, »... im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts verschiedene Sport- und Freizeitangebote der Stadt Leipzig aufzeigen.« Die engagierte Lehrerin will nicht nur die Kinder für Neues, Sportliches begeistern. Sie hofft, dass ihre Schützlinge nach einem interessanten Tag Mutti oder Vati, Omi und Freunde mit ihrer Begeisterung anstecken. Der/ die eine oder andere vielleicht tatsächlich Lust bekommt, dranzubleiben.

Schließlich ist die 85. laut eigener Website eine »Bewegte Grundschule«. »Wir wollen in den Köpfen was bewegen - anregen, dass sich unsere Kids bewegen.« Und dabei hat Andrea Kislat immer auch die Familien im Blick. Vor dem Sponsorenlauf hat sich jeder Grundschüler erst einmal einen solchen gesucht. Das hieß, sportliches Vermögen und Ausdauer anbieten und einen guten Preis aushandeln. Eine hatte ihren Sponsor sogar auf dem Trikot: »Oma«. Vertraglich fixiert gab's für jede der absolvierten Sportplatzrunden einen individuellen Bonus. Und als die Klassen bei nachmittäglicher Hitze hochmotiviert an den Start gingen, schauten sich die Sponsoren ihre Schützlinge ganz genau an.

Der kleine Sportplatz zwischen K4 und Arena der Leipzig Lions war prall gefüllt mit anfeuernden Muttis und Vätern, Omis, Opis. Jede absolvierte Runde wurde mit einem Strich auf dem Sportlerarm »aktenkundig«. Die zahlreichen Helfer hatten alle Hände voll zu tun: Getränke reichen, die Läufer mit Frischwasser abkühlen, anfeuern oder kurz ausbremsen. Im Foto festhalten. Zwillinge schwitzen nebeneinander. Heisere Muttis schwenken Trinkflaschen. Lehrerinnen zeichnen Strichcodes auf.

Ein engagiertes, heißes Rennen um jeden Cent, das am Ende beachtliche 1600 Euro zusammen brachte. Die Summe soll in ein neues Outdoor-Riesen-Schach investiert werden.

Weiter>>> RSS
Karte