Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Kleine Besucher in großen und neuen Kinosesseln

3K-Filmfest zum Kindertag im Cineplex

Exakt 400 kleine und große Kinoeulen folgten zum Kindertag der Einladung des Cineplex Leipzig zum 3K-Filmfest, dem Klein-Kinder-Kino.

Schon in der Warteschlange, die nicht abreißen wollte, maßen kleine Rennpiloten beim BobbyCar-Wettrennen ihre Kräfte. Im Cineplex luden dann Kinderschminken, Glücksrad, Filmmemory- und -puzzle zu Spiel und Spaß ein, bevor die besonders ausgewählten und kindgerechten Filme pünktlich starteten, denn auf Werbung wird zum 3K verzichtet.

Einige Besucher hatten das Glück, die neuen Kinosessel im Saal 2 zu testen und waren begeistert vom neuen Komfort. Damit jeder Besucher viel Platz hat, um die Filme zu genießen, wurde die Anzahl der Sitzplätze verringert. Jeden Besucher erwarten nun bis zu 1,30 Meter Beinfreiheit, neue bequeme Kinosessel und ein Tischchen für Snacks und Getränke links oder rechts neben dem Sitz.

Auch kleinen Besuchern bietet sich nun durch die größeren Abstände der Sesselreihen eine bessere Sicht auf die Leinwand, ganz ohne Sitzerhöhung. Mittlerweile sind die Umbauarbeiten auch im Saal 6 abgeschlossen, so dass das Upgrade der acht Säle auf Deluxe-Komfort abgeschlossen ist und alle Besucher in einem renovierten Kinosaal begrüßt werden können.

Diese erhielten übrigens auch neue Bodenbeläge und Teppiche. Für einen Hauch von Nostalgie sorgen im Cineplex restaurierte Leuchten, die bereits seit Jahrzehnten in verschiedenen Leipziger Kinos ihren Dienst verrichten und den Kinosälen einen besonderen Charme schenken.

2011 begann der Umbau und wurde Saal für Saal neben dem laufenden Spielbetrieb fortgeführt. Zusammen mit der Digitalisierung der Bild- und Tontechnik investierte die Kinogruppe Rusch in den letzten Jahren zirka eine Million Euro in das Kino am Allee-Center und ist damit für die Zukunft gut gerüstet.

Weiter>>> RSS
Karte