Grün-As
Leipzig Grün-As Stadtteilmagazin

Gedenken an toten Tunesier

Polizeibericht

Ein paar Blümchen, eine Kerze, Solarlichter, und die Frage nach dem Warum – mehr kündet am Abend des 21. Oktobers nicht mehr von den schlimmen Geschehnissen am Morgen. Unweit des kleinen Erinnerungsortes vor dem Elfgeschosser an der Alten Salzstraße in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz Stuttgarter Allee, starb ein 24- jähriger Tunesier an den Folgen einer nach Auskünften der Bewohner lautstarken Auseinandersetzung kurz vor 6 Uhr.

Bild
Erinnerungsort

Bis in den Nachmittag hinein, wurden das Areal von der Polizei weiträumig abgesperrt und die Hausbewohner befragt. Diese hatten in der Dunkelheit zwei Personen vom Tatort flüchten sehen. Noch sind die Täter nicht gefasst, die Hintergründe unklar.

In den zeitigen Morgenstunden des 19.10. informierte eine Anwohnerin der Offenburger Straße die Polizei über die Rettungsleitstelle, dass es im Hausflur brenne. Als die Gesetzeshüter vor Ort eintrafen, löschten bereits Kameraden der Feuerwehren Westwache, Südwestwache, Grünau und der Hauptwache die Flammen, die im Fahrstuhlinneren loderten. Zuvor hatten sie den Fahrstuhl über den Notschalter stromlos geschalten und die verformte Plastikverkleidung aus der Kabine in der 5. Etage auf dem Podest abgelegt. Durch ihre sofortigen Löschmaßnahmen konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr ein Übergreifen der Flammen auf das Nachbargebäude verhindern. Das Treppenhaus selbst war verqualmt, doch größerer Schaden blieb aus und sämtliche Anwohner blieben unverletzt.

Mithilfe einer Gerüststange versuchten am 25.10. drei bislang unbekannte Täter, den silberfarbenen Geldwechselautomat einer Selbstwaschanlage aus der Wandverankerung zu hebeln. Als ihnen dies nicht gelang, sprengten sie den Automaten mittels einer bisher unbekannten Substanz. Der Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Am 29.10. verschwand in der Nacht vom Samstag zum Sonntag ein Unbekannter. Nachdem er vergeblich versuchte hatte, durch die Kellertür, die er allerdings stark beschädigte hatte, in die Gaststätte in der Alten Salzstraße einzudringen, schlug er die Scheibe der Eingangstür ein. Anschließend hebelte er eine weitere Tür auf und durchsuchte offenbar zielgerichtet alles. Danach flüchtete er mit Bargeld aus einem Spielautomaten und diversen Spirituosen. Unbekannter Täter entwendete am 2.11. einen schwarzen Audi RS 6 eines 27-jährigen Nutzers in Lausen.

Weiter>>> RSS
Karte