Grün-As
Link

Wahl des sächsischen Landtages 2004

Vorläufige Endergebnisse in Leipzig: Listenstimmen

 199019941999 20042004 grafisch
Wahlbeteiligung72.8%58.4%61.1% 55.1%
CDU39.3%48.5%47.6% 32.7% *
PDS12.9%22.0%26.0% 25.5% *
SPD28.1%19.6%15.4% 17.1% *
B90/Grüne-06.4%04.7% 09.2% *
FDP06.9%01.1%01.0% 04.7% *
NPD00.6%-01.1% 05.6% *

Vorläufige Endergebnisse in Leipzig: Direktstimmen

WahlkreisBewerber (Partei) Prozent
WK 25Clemen (CDU)28,4%
WK 26Schmidt (CDU)30.1%
WK 27Dr. Pellmann (PDS)32,7%
WK 28Hatzsch (SPD)33,9%
WK 29Dr. Höll (PDS)31,1%
WK 30Albrecht (CDU)31,6%
WK 31Seidel (CDU)46,1%

Richtig spannend ging es im Wahlkreis 29 zu. Bei der Auszählung der Stimmen führte beim vorletzten Wahllokal Dr. Höll (PDS) nur vier Stimmen von Herrn Pohle (CDU). Das letzte Wahllokal gehört zu den drei Leipziger Bummlern, die erst nach 22:00 Uhr die Zählung beendeten. Dr. Höll konnte ihren Vorsprung auf 19 Stimmen ausbauen (0.1%) und gewann damit das Direktmandat.
Bei uns in Grünau ging das Direktmandat an Dr. Pellmann (PDS).
Die Gesamtergebnisse für Sachsen finden Sie auf der folgenden Seite.

Weiter>>> RSS
Karte