Grün-As

OBM-Wahl in Leipzig 2005

Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig

Der OBM ist Vorsitzender des Stadtrats und Leiter der Stadtverwaltung Leipzig. Er vertritt die Stadt. Der OBM wird für die nächsten sieben Jahre als hauptamtlicher Beamter auf Zeit gewählt. Bei der Wahl, die am 10. April 2005 stattfindet, muß einer der Kandidaten die absolute Mehrheit erreichen. Erreicht kein Kandidat die absolute Mehrheit, so ist ein zweiter Wahlgang (Neuwahl) am 24. April 2005 vorgesehen, bei dem dann eine einfache Mehrheit reicht. Bitte heben Sie die Wahlbenachrichtigungskarte unbedingt auf, diese ist auch für eine eventuell erforderliche Neuwahl gültig! Die Ergebnisse der vorangegangenen Wahlen (1994 und 1998) finden Sie hier. Letzte Aktualisierung am 10.4.2005.

OBM-Wahl 2005

Vorläufiges Endergebnis
Wahlbeteiligung: 43.9%
BewerberProzentGrafik
Wolfgang Tiefensee, SPD 67.1*
Dr. Barbara Höll, PDS 15.8*
Robert Clemen, CDU09.8*
Bernd-Rüdiger Kern, DSU 00.9*
Ulrich Keßler, FDP 02.4*
Peter Marx, NPD 02.4*
Thomas Rottmair, BüSo00.5*
Helmuth Blaßkiewitz, PLB 01.1*

Link Wolfgang Tiefensee hat die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Leipzig gewonnen. Die erforderliche absolute Mehrheit (größer 50%) wurde erreicht. Ein weiterer Wahlgang (Neuwahl) ist damit nicht mehr erforderlich.

Weiter>>> RSS
Karte