Grün-As

Honky Tonk® - Das Musikfestival am 28. Mai

logo Superlative? Braucht man nicht - hier reichen die einfachen Fakten. An einem Abend wird in ca. 50 Locations handgemachte Livemusik geboten. Was will man mehr - Emotionen, Feeling und Entertainment vielleicht? Das gibt es natürlich auch - inklusive versteht sich. Soll heißen: Es ist Honky Tonk® Time in Leipzig. Am 28. Mai ist es soweit. Dann gibt es in diversen Lokalen alles, was das Ohr begehrt. Es ist Musik der unterschiedlichsten Stilrichtungen zu hören: Country im Goethecafé in der Königshaus Passage, Latin-Fun im Gasthaus Barthel’s Hof oder Rock’n’Roll im Hansa- Haus zum Beispiel.

Alle Acts zu nennen, die beim Honky Tonk® spielen, würde den Rahmen sprengen, deshalb an dieser Stelle nur einige Beispiele und die Specials des Abends: Auf dem Gelände des Leipziger Brauhauses zu Reudnitz kann man schon tagsüber beim Brauereifest viel erleben, z.B. bei einer »Bee Gees«-Show und einem Wolfgang Petry Double. Nicht etwa nur Rock’n’- Roll, sondern Tiki Bamboo Rock’n’Roll bekommt der geneigte Partygänger von »The Java Kings« auf die Ohren.

Und in der »Ständigen Vertretung« ist Sydney Ellis aus L. A. zu Gast. DIE Stimme des Jazz und Blues verleiht dieser Musik ganz neue Dimensionen. Einen Besuch hier sollte man einplanen. Auf dem Burgplatz bieten die »Boogie Brothers« anlässlich ihres 20-jährigen Bandjubiläums eine wunderbare Geburtstagsshow. Und weil runde Geburtstage etwas ganz besonderes sind, bringen sie diverse Überraschungsgäste mit. Danach spielen »The Firebirds« auf.

Zum VVK-Start am 3. Mai erschien ein Flyer mit den Infos zu allen auftretenden Bands und den beteiligten Locations. Dieser liegt an den VVK-Stellen und in den Honky Tonk® Lokalen aus. Achtung! Das in den letzten Jahren erschienene Programmheft wird erstmalig durch eine ausführliche Sonderbeilage in der Theke ersetzt. Diese erscheint am 20. Mai. Karten in Grünau gibt es im KOMM-Haus und im Quartiersladen im WK 7. Näheres unter www.honky-tonk.de.

Weiter>>> RSS
Karte