Grün-As

Neuer Kinder-Wegweiser

Einweihung zum Kindertag

Bild Schülerinnen und Schüler entwickelten gemeinsam mit dem Leipziger Kinderbüro in den Projektwochen ihrer Schulen verschiedene Wegweiser, die an zentralen Plätzen in Leipzig aufgestellt werden. Die 9. Klasse des Bischöflichen Maria- Montessori-Schulzentrums entwickelten einen Wegweiser für Grünau-Mitte, der am 1.6.2005 auf der Stuttgarter Allee - am Stadtteilladen - eingeweiht wurde. Unter großem Hallo von Kindern und Jugendlichen der Grünauer Schulen, wurden die letzten Schilder unter verschiedenen Patenschaft, z.B. von Rüdiger Ullrich, stellv. Leiter des Jugendhilfeausschusses, gestern vormittag befestigt.

Bild Für den inzwischen fünften Wegweiser suchten die Jugendlichen nach markanten Punkten im Stadtgebiet von Grünau und brachten die Entwürfe dann auf Papier, später Pappe, die als Schablonen für die Holzschilder dienten. Dann wurde fleißig gewerkelt: das Holz ausgesägt und gefeilt, die Schrift eingelötet und abschließend alles bunt angemalt und lackiert. So entstanden zwölf Schilder, die z.B. auf den Schönauer Park, die »Hexe«, den »Kulki« und die »Schönauer Welle« verweisen.

Dadurch das die Spielorte mit kindertypischen Begriffen auf den Wegweisern stehen, will das Kinderbüro die Indentifikation der jungen Menschen mit ihrem Lebensumfeld fördern und das Verständnis der Erwachsenen für Kinderfragen erhöhen. Weitere Wegweiser stehen bereits im Inneren Süden, in der Lindenauer Kuhturmstraße, in Grünau-Nord und am Adler in Kleinzschocher.
Lutz Rodenhauser

Weiter>>> RSS
Karte