Grün-As

8. Nachtschwärmer in der Völkerfreundschaft

Am 09. September 2005 trafen sich im Freizeittreff »Völkerfreundschaft« über 400 Jugendliche zum mittlerweile »8. Nachtschwärmer«. Bei freiem Eintritt konnte man in zwei Sälen die Konzerte von acht Bands miterleben oder auf einer Disco-Party abtanzen. Diese Konzerte aber waren die Hauptattraktion dieser inzwischen zur Grünauer Tradition gewordenen Musiknacht.

Bild Im 40 Minutentakt wechseln die Bands einander bis morgens um eins auf der Bühne ab, in den Umbaupausen kommen die Zuhörer zum Luftholen und Reden auf die Stuttgarter Allee. Einige der Bands haben ein Heimspiel, sie proben regelmäßig in den Kellerräumen der Völle. Andere treten als Gastband auf. »Goth Romance«, »Coporal Punishment«, »No Empathy«,»Bunte Berte«, »nevAmind«, »Die Optrien«, »Savage« und »Stand-o-fall« sind die Bands die an diesem Abend mit handgemachter Musik für Stimmung sorgten.

Die technische Ausstattung ließ auch keine Wünsche offen. Mit den über fünfzig Scheinwerfer wurde eine gelungene Lichtshow geboten. Und dann sind da noch die Boxentürme von LE-Sound, die den Hunderten Zuhörern die Songs der acht Bands um die Trommelfelle hämmern.

Im anderen Sale ist bei dem Diskomix von Ronnys Dance Power inzwischen auch etwas Tanzstimmung entstanden. An der Bar haben die Völle-Mitarbeiter alle Hände voll zu tun, um genügend Getränke bereit zu stellen und an der Rückfront der Völle Fachsimpeln die Mitarbeiter der Mobilen Jugendarbeit mit den Gästen. Als am frühen Samstagmorgen der Nachtschwärmer zu Ende geht, haben alle das Gefühl, eine gelungene Veranstaltung erlebt zu haben. Na dann, bis zum nächsten Nachtschwärmer 2006 in der Völle.
GM

Weiter>>> RSS
Karte